Mittwoch, 12. August 2020

Gestoppte Veranstaltungen: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

2. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Ankara- Der deutsche Botschafter in Ankara ist am Donnerstag ins türkische Außenministerium einbestellt worden.

Das berichten türkische Medien. Zuvor hatte die Stadt Gaggenau eine geplante Veranstaltung mit dem türkischen Justizminister Bekir Bozdag in ihrer Festhalle gestoppt.

Auch in Köln wurde ein für Sonntag geplanter ein Auftritt des türkischen Wirtschaftsministers Nihat Zeybekci abgesagt. Bozdag erklärte, die Entscheidung der baden-württembergischen Gemeinde Gaggenau sei nicht hinnehmbar.

Ein geplantes Gespräch mit Bundesjustizminister Heiko Maas am Donnerstagabend sagte er ab. Erst am Dienstag war der türkische Botschafter in Berlin wegen der Inhaftierung des „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel zu einem Gespräch ins Auswärtige Amt gebeten worden. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin