Freitag, 10. Juli 2020

GER/SÜW: Partei „Die PARTEI“ wählt Direktkandidaten für Bundeswahlkampf – Jonas Martz macht das Rennen

16. August 2016 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
 Jonas Martz (li.) setzte sich gegen Louis Glöggler durch. Foto: via "Die Partei"

Jonas Martz (li.) setzte sich gegen Louis Glöggler durch.
Foto: via „Die Partei“

Herxheim – Die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“, kurz „Die PARTEI“, hielt am Wochenende erstmals einen Wahlkreis-Parteitag ab.

Die Mitglieder aus der gesamten Südpfalz wählten den Direktkandidaten für die Partei, die nächstes Jahr in den Bundestagswahlkampf eintreten will. Der Kandidat vertritt die Kreisverbände Germersheim und Südliche Weinstraße.

Nach einem Rededuell zwischen den Anwärtern Louis Glöggler und Jonas Martz kam es im ersten Wahlgang zu einem knappen, aber dennoch eindeutigen Ergebnis: Jonas Martz aus dem Kreis Germersheim entschied die Kandidatur für sich und ist damit der Direktkandidat der PARTEI im Wahlkreis 211 Südpfalz.

Programminformationen zu den Wahlzielen oder erste Einblicke in politische Forderungen der PARTEI in der Südpfalz seien noch nicht abschließend abgesprochen und könnten erst zum Wahlkampfstart veröffentlicht werden, teilte der Vorsitzende im Kreis Germersheim, Thomas Völk, mit.

Weitere Informationen im Netz: die-partei.de, facebook.com/parteigersuew

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "GER/SÜW: Partei „Die PARTEI“ wählt Direktkandidaten für Bundeswahlkampf – Jonas Martz macht das Rennen"

  1. von Venningen sagt:

    Wir haben heute doch den 16.08. Wenn ich mir „die Partei“ Gesichter so ansehe kommt es mir irgendwie so vor, als ob heute der 1.April wäre.

Directory powered by Business Directory Plugin