Samstag, 15. August 2020

Germersheimer Stadtrat konstituiert: CDU größte Fraktion – einzelne FDP-Rätin kein Stimmrecht in Ausschüssen

27. Juni 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional, Regional

Die Mitglieder des Stadtrats mit Bürgermeister Marcus Schaile.
Foto: Stadt Germersheim

Germersheim – Bei der ersten Sitzung nach der Kommunalwahl konstituierte sich der Germersheimer Stadtrat unter Bürgermeister Marcus Schaile neu.

Die CDU ist nach wie vor die stärkste Fraktion mit 15 Sitzen . Die SPD kommt auf sieben Sitze, ebenso die FWG. Die Grünen besetzen vier Sitze, die Republikaner zwei. Nur noch einen Sitz erreichte die FDP.

FDP-Rätin Heidrun Kokkinis-Brotz hat somit als Einzelperson kein Stimmrecht in den Ausschusssitzungen, was zu einer längeren Diskussion mit Republikaner Alfons Braun führte, der vorgeschlagen hatte, die Sitze in den Ausschüssen um einen Platz zu erweitern.

Nur wenn eine andere Partei auf einen ihrer Sitze verzichte und diesen dann zur Verfügung stelle, sei dies möglich, sagte Bürgermeister Marcus Schaile. Ansonsten müsse man sich an die Gesetze halten.

Schaile begrüßte die neuen Ratsmitglieder per Handschlag und verabschiedete die ausscheidenden. Gert Müller von der FWG wurde mit 22 Ja-Stimmen zu sechs Nein-Stimmen zum ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt.

Der Stadtchef zeichnete auch einige langjährige Ratsmitglieder aus, die je nach ihren Jahren im Stadtrat einen Ehrenbecher, Ehrenteller oder eine Habsburger-Statue erhielten. (cli)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin