Montag, 23. September 2019

Germersheim und seine vielen Sehenswürdigkeiten entdecken

30. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausflugsziele in der Pfalz, Freizeit & Hobby, Ratgeber, Reise, Sonstiges
Blick über die Festungsmauer im Park an Fronte Lamotte in Germersheim

Festungsmauer an Fronte Lamotte in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Die Stadt Germersheim  liegt in Rheinland-Pfalz und hat um die 20.000 Einwohner. Das Mittelzentrum ist zudem eine verbandsfreie Stadt und hat eine ausgeprägte Historie im militärischen Bereich.  Zusammen mit zahlreichen Museen kann Germersheim hinsichtlich seiner Sehenswürdigkeiten vor allem mit imposanten Bauwerken aller Art beeindrucken. Den vielen Parks verdankt Germersheim sein grünes Erscheinungsbild, das zum Verweilen einlädt.

Zwei Museen erzählen die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt

Städtereisen sind beliebt, denn sie ermöglichen die Entdeckung von Historie und Kultur in entspannter Urlaubsatmosphäre. Dabei ist es nicht notwendig, in die Ferne zu schweifen, denn Deutschland hat viele interessante Plätze zu bieten.

Germersheim zu besichtigen, lohnt sich auf jeden Fall. Als klein, aber fein lässt sich Germersheim bezeichnen, denn Sehenswürdigkeiten wie die folgenden Museen ziehen die Besucher magisch an:

Museum Details
Deutsches Straßenmuseum Einziges Museum in ganz Deutschland, das sich ausschließlich dem Thema des Straßenbaus widmet
Stadt- und Festungsmuseum Zeigt die Geschichte der Stadt und legt den Fokus auf zivile Aktivitäten
Ökumenisches Kirchenmuseum Befindet sich aktuell noch in der Gründungsphase, da es an hinreichend großen Räumlichkeiten mangelt

Hof im Deutschen Straßenmuseum in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Abgesehen von den Museen ist in Germersheim auf kultureller Ebene auch die Musikschule sehenswert, die bereits seit 1986 existiert.

Festungen, Kirchen und das Stadthaus lassen in Nostalgie schwelgen

Ein Bereich, in dem Germersheim deutlich mehr zu bieten hat, als im Segment des Glücksspiels, ist der der Bauwerke. So lassen sich nicht nur zahlreiche altertümliche Festungen finden, sondern auch Kirchen und das überregional bekannte Stadthaus. Die größte Diversität herrscht in der ersten Kategorie mit den folgenden Paradebeispielen:

  • Festungspark „Fronte Lamotte“ mit dem Weißenburger Tor, in dem auch das Tourismuszentrum untergebracht ist
  • Ludwigstor
  • Seysselkaserne
  • Arrestgebäude
  • Paradeplatz

Bei den Kirchen ist die St. Jakobus Kirche hervorzuheben, welche sich an katholische Glaubensrichtungen richtet. Für Protestanten gibt es in Germersheim mit der Versöhnungskirche eine eigene Einrichtung.

Das bereits erwähnte und um 1740 errichtete Stadthaus sollte bei keiner Besichtigung fehlen, denn es ist eines der ältesten Monumente in Germersheim und dient heute der Verwaltung.

Öffentlich zugängliche Grünflächen bieten Möglichkeiten zur Erholung

Millionen von Personen in Deutschland bevorzugen Städtereisen

In Deutschland stieg die Zahl der Städtereisen bevorzugenden Personen über die Jahre an, war aber 2018 mit knapp 34,8 Millionen Menschen rückläufig. Statistikquelle: IfD Allensbach, Statista

Germersheim ist aufgrund seiner großen Vielfalt nicht nur etwas für Fans klassischer Stadtreisen, sondern kann mit seinen zahlreichen Parks und Grünflächen auch Naturliebhaber beglücken. Diese Parks sind sehenswert:

  • Grünflächen um Fronte Beckers
  • Park an der Seysselkaserne

Da die Parkbereiche wie bei „Fronte Lamotte“ oft in der Nähe der Festungen sind, bietet sich eine gemeinsame Besichtigung im Rahmen eines Tagesausflugs an. Separat besichtigt werden kann hingegen der auch für Veranstaltungen benutzte Ludwigspark, der im Übrigen auch über einen Rodelberg verfügt.

Direkt am Ludwigstor gelegen kann er problemlos zwischen dem Zentrum der Stadt und dem Bahnhof gefunden werden. Abgerundet wird das üppige Grünflächenangebot durch den Stadtgarten, welcher eine 50 mal 50 Meter messende Grünfläche zwischen der Grundschule und Stadthalle darstellt.

Fans des Glücksspiels kommen in Germersheim nicht auf ihre Kosten

Historisch betrachtet hat Germersheim somit zwar viel zu bieten, allerdings handelt es sich nicht um eine Stadt, in der Fans des Glücksspiel auf ihre Kosten kommen. Eine Spielbank oder ein vollwertiges Casino ist nicht zu finden, lediglich ein paar Spielotheken sind vorhanden.

Somit weichen leidenschaftliche Glücksspieler während ihres Aufenthaltes in Germersheim am besten auf Online Casinos mit Freispielen aus. Anbieter hierfür gibt es jede Menge – diese sind gegenüber der geizigeren Konkurrenz vorzugswürdig, weil die Spieler hier beim Zocken keinen eigenen Einsatz erbringen müssen und trotzdem echtes Geld gewinnen können. Freispiele werden je nach Online Casino unterschiedlich vergeben, meistens jedoch auf eine der drei folgenden Arten:

  • Gratis als Add-on schon bei der Registrierung
  • Als Bonus auf eine geleistete Einzahlung
  • Als Aktionsangebot für Bestandskunden

Freispiele können oft nur für ein bestimmtes Spiel oder eine Reihe von Spielen verwendet werden. Sie stellen eine gute Möglichkeit dar, die Abläufe des Online-Glücksspiels risikoarm kennenzulernen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin