Sonntag, 13. Juni 2021

Germersheim, Bellheim, Kandel und Wörth radeln wieder fürs Klima – Stadtradeln im September

11. Mai 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Quelle: Pfalz-Express

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Germersheim ist vom 1. bis 21. September mit von der Partie.

In diesem Zeitraum können alle, die in Germersheim leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/germersheim.

„Die Kampagne STADTRADELN hat sich inzwischen bei uns etabliert und soll neben dem Spaß am Radfahren möglichst viele Menschen dazu bewegen, im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen, um so einen Beitrag zum Klimaschutz zu erreichen. Das Fahrrad leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Entlastung der Stadt von Lärm und Abgasen und somit zur Gesundheit und Lebensqualität der hier Lebenden“, sagt Bürgermeister Schaile zur diesjährigen Teilnahme der Stadt Germersheim am STADTRADELN 2021.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Germersheim auch STADTRADELN-Stars, die in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Während der Aktionsphase berichten sie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler im STADTRADELN-Blog. Mehr Informationen zu dieser Sonderkategorie gibt es auf unter www.stadtradeln.de/star.

Aber nicht nur die Stadt Germersheim wird aktiv radeln. Auch die Verbandsgemeinden Bellheim und Kandel und die Stadt Wörth nehmen zur gleichen Zeit an der Aktion STADTRADELN teil. Gemeinsam erarbeiten daher Klimaschutzbeauftragte zusammen mit Touristikern der teilnehmenden Kommunen eine Rallye, die entlang der offiziellen Radwegestrecken einen zusätzlichen Anreiz schaffen soll, nicht nur zu radeln, sondern dabei auch die eigene Heimat aktiver kennenzulernen. Selbstverständlich können mit den richtigen Antworten auch Gewinne erzielt werden.

„Als „radelnder“ Bürgermeister ist es mir ein besonderes Anliegen, dass wir uns für eine zukunftsfähige, ökologisch sinnvolle und verträgliche Mobilität für die Menschen unserer Stadt einsetzen. Wir wollen Germersheim als Stadt mit hoher Lebens- und Bewegungsqualität weiterentwickeln, aber auch den Landkreis voranbringen. Ich hoffe daher auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen. Ich habe mich bereits angemeldet“, so Bürgermeister Schaile.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin