Samstag, 18. September 2021

Geothermiekraftwerk Landau geht vorübergehend vom Netz

14. März 2014 | Kategorie: Landau

Das Geothermiekraftwerk geht vorübergehend vom Netz.
Foto: Ahme

Landau –  Das Geothermiekraftwerk wird einige Wochen vom Netz genommen, erklärten die Betreiber der Geo X GmbH am 14. März.

Die fest gestellten Risse sind Grund dafür (Pfalz-Express berichtete). Betreiber, Aufsichtsbehörden und das Landesamt für Geologie kamen nach eingehender Beratung zu diesem Ergebnis.

Bis die Ursachen geklärt sind für die Risse und Bodenerhebungen, ist das Kraftwerk erst einmal still gelegt. Eine endgültige Stilllegung sei das allerdings noch nicht, so die Aufsichtsbehörden. Man würde die Entwicklung der Risse beobachten und gegebenenfalls auch den  leichtendzündlichen Stoff Isopentan aus der Anlage entfernen. (desa)

Lesen Sie dazu:

Geothermie-Kraftwerk Landau: Hebungen verursachen erste Risse an der Erdoberfläche

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin