Dienstag, 15. Oktober 2019

Gabriel will mit Milliarden-Bildungsprogramm Rechtsruck verhindern

6. Dezember 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Bundeswirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD). Foto: dts nachrichtenagentur

Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD).
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Der SPD-Vorsitzende und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel will mit einem Milliarden-Bildungsprogramm auch für Deutsche einen Rechtsruck in der Gesellschaft verhindern.

„Wir müssen aufpassen, dass sich der Satz: `Für die Flüchtlinge macht ihr alles, für uns nichts` nicht in die Mitte der Gesellschaft frisst“, sagte Gabriel.

Die SPD wolle deshalb fünf Milliarden Euro zusätzlich pro Jahr in ein Integrationskonzept investieren. Mit dem Geld sollen beispielsweise 80.000 zusätzliche Kita-Plätze und 20.000 zusätzliche Stellen für Erzieherinnen geschaffen werden. „Das hilft Flüchtlingskindern genauso wie allen anderen Kindern und Familien“, so Gabriel.

Er forderte: „Der Staat darf nicht nur auf Sofortmaßnahmen setzen. Wir brauchen eine nachhaltige Integrationspolitik mit mehr Lehrern, Erziehern, Sprachkursen, Arbeitsgelegenheiten, Wohnungen.“

Kritik übte Gabriel an den Koalitionspartnern: „Was nicht geht, ist, dass nachdem wir etwas m it CDU und CSU vereinbart haben, jeden Tag eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird. Man muss sich aufeinander verlassen können. Man kann sich nicht erst dafür feiern lassen, eine Million Flüchtlinge nach Deutschland einzuladen, um anschließend jeden Tag eine neue Idee zu entwickeln, wie man sie möglichst schlecht behandelt.“

Nach Ansicht des Vize-Kanzlers hat nur die SPD den Streit innerhalb der Regierung eingedämmt: „Die Art, in der sich die CDU und die CSU über die Flüchtlingspolitik streiten, hätte ohne die SPD ja längst zum Chaos in der Bundesregierung geführt.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Gabriel will mit Milliarden-Bildungsprogramm Rechtsruck verhindern"

  1. JonnyB sagt:

    Sigmür Gübrül geht wohl schon der Hintern auf Grundeis… aber genau so ist es: Für Flüchtlinge machen sie alles, für uns nichts!! Wir dürfen nur fleißig Steuern zahlen und die Schnauze halten!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin