Sonntag, 29. November 2020

Frontalzusammenprall bei Rheinzabern: Unfall mit schwerverletztem Fahranfänger

14. Januar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Polizei Wörth

Rheinzabern –  Am 13.Januar kam es am frühen Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 549 in Höhe der Einmündung nach Rheinzabern.

Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem PKW von Hatzenbühl in Richtung Kandel und wollte an der Einmündung Rheinzabern abbiegen. Dabei übersah er einen aus Kandel kommenden PKW.

Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrer schwer verletzt wurden.

Der 19-jährige Fahranfänger wurde mit dem Verdacht auf eine Lendenwirbelfraktur in eine Spezialklinik gebracht. Die 27-jährige Unfallbeteiligte wurde mit mehreren Prellungen ebenfalls in eine Klinik eingeliefert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Unfallfahrzeuge musste die L 549 kurzzeitig gesperrt werden. (red/PI Wörth)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin