Montag, 03. Oktober 2022

Folgenschwerer Unfall zwischen Mußbach und Deidesheim: Verursacher einfach abgehauen

8. Februar 2015 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: www.pfalz-express.de

Neustadt. An der Einmündung der K 21 und L 516, zwischen Neustadt-Mußbach und Deidesheim, kam es am 7. Februar gegen 19.10 Uhr zu einem folgenschweren Unfall.

Ein PKW missachtete, von Neustadt-Königsbach kommend, die Vorfahrt einer 69jährigen aus Neustadt. Die 69jährige PKW-Fahrerin fuhr die L 516 in Richtung Neustadt- Mußbach. Die Frau versuchte dem PKW auszuweichen und stieß mit einem an der Einmündung wartenden Fahrzeug einer 33jährigen aus Neustadt zusammen.

Die 69jährige landete  im angrenzenden Straßengraben und wurde durch den Unfall schwer verletzt. Die 33jährige Fahrerin des an der Einmündung stehenden PKW wurde leicht verletzt.

Von dem Unfallverursacher ist nur bekannt, dass es sich vermutlich um einen PKW Mercedes mit Frankfurter Kennzeichen handeln soll. Weiteres ist nicht bekannt. Das Fahrzeug  des Unfallverursachers wurde nicht beschädigt.

Die L 516 musste, zur Bergung der Unfallfahrzeuge, teilweise gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 14 000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neustadt/Weinstr. unter Telefon 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de. (pi-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen