Dienstag, 27. Oktober 2020

Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben

16. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Symbolbild red

Berlin  – Der frühere Bundeswirtschaftsminister und langjährige Vorstandsvorsitzende der RAG-Stiftung, Werner Müller, ist tot. Er starb am Montagabend im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit, bestätigte eine Sprecherin der Stiftung der „Rheinischen Post“ (Online-Ausgabe).

Müller war an Krebs erkrankt. Der ehemalige parteilose Politiker war von 1998 bis 2002 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie. Nach der Bundestagswahl 2002 hatte der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ihn allerdings nicht in sein zweites Kabinett berufen.

Müller wurde stattdessen von 2003 bis 2008 Vorstandsvorsitzender der Ruhrkohle AG beziehungsweise Evonik sowie von 2005 bis 2010 Aufsichtsratschef bei der Deutschen Bahn. Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung war er von Ende 2012 bis Mitte 2018. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin