Dienstag, 23. Juli 2024

EWL-Zoojugendspiele – 10 Gewinnerklassen stehen fest!

21. Juni 2024 | Kategorie: Landau

Siegerklasse 4 der Grundschule Godramstein mit Pokal, Urkunde und Brotdosen
Foto: privat

Landau. Am letzten Freitag sind die dreitägigen EWL-Zoojugendspiele mit 30 Schulklassen und mehr als 600 Kindern zu Ende gegangen. Die Schirmherrschaft über die erstmalig gemeinsam von Zooschule und EWL durchgeführte Großveranstaltung wurde durch die Umweltministerin Kathrin Eder übernommen.

An jedem Wettbewerbstag sind 10 vierte Klassen gegeneinander angetreten und haben ihr Wissen zum Thema „Artenvielfalt – Bedeutung, Bedrohung und Schutz“ getestet.

„Abfallvermeidung und der sinnvolle Umgang mit Abfall bildeten hierbei einen wichtigen thematischen Schwerpunkt“, so Abteilungsleiter Tomy Kiptschuk vom EWL.

Die Klassen hatten sich intensiv auf diesen Tag vorbereitet, um dann an 10 Stationen im Zoo abwechslungsreiche Aufgaben zu lösen. Beispielsweise haben sie Möglichkeiten gefunden, einen Kindergeburtstag ohne Abfall durchzuführen oder sie haben in einem kleinen Supermarkt eingekauft und gezeigt, wie man

schon beim Einkauf Artenvielfalt schützen kann. Es wurden Möglichkeiten erarbeitet den Garten so zu gestalten, dass sich zahlreiche Arten dort wohlfühlen. Auch haben sich die Kinder mit den Bedrohungsursachen und Schutzmaßnahmen ausgewählter Tierarten befasst.

Ausgezeichnet

Jeden Tag wurden die drei Besten ausgezeichnet und erhielten Pokale, Urkunden und Preise. Alle teilnehmenden Kinder erhielten vom EWL eine Brotdose, um auch zukünftig ihr Frühstück nachhaltig mit in die Schule zu nehmen.

„Es ist wunderbar zu sehen, wieviel Wissen sich die Kinder in den letzten Wochen zum Thema Artenvielfalt – Artenschutz angeeignet haben! Manche Klassen sind hier schon richtige Experten geworden! “, freut sich die Leiterin der Zooschule, Dr. Gudrun Hollstein.

Dr. Markus Schäfer, Vorstand des EWL, lobt die Zusammenarbeit mit der Zooschule Landau: „Mit der Durchführung der Großveranstaltung für Grundschulklassen konnten wir zeigen, dass Nachhaltigkeitsziele besonders gut im Rahmen von Bildungspartnerschaften unterstützt werden können. So ist es in der Agenda 2030 der Vereinten Nationen auch vorgesehen. Wir freuen uns diesbezüglich auf die weitere Zusammenarbeit mit der Zooschule!“

Die Gewinnerklassen sind:

1. Platz:

• Klasse 4b der Grundschule Nussdorf

• Klasse 4b der Grundschule Wollmesheimer Höhe

• Klasse 4a der Grundschule in Essingen.

2. Platz:

• Klasse 4 (Claire) der Montessorischule Landau

• Klasse 4c der Grundschule Edenkoben

• Klasse 4 der Grundschule Godramstein.

3. Platz:

• Klasse 4 der Grundschule Siebeldingen gemeinsam mit der Klasse 4

der Montessorischule Landau (Punkte-gleichstand)

• Klasse 4a der Grundschule Edenkoben

• Klasse 4c der Pestalozzi Grundschule Landau.

Viertklässler testen ihr Wissen an der Station„Bedrohung der Artenvielfalt “
Foto: privat

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen