Sonntag, 25. Februar 2024

Eußerthal/Albersweiler: Hund stirbt nach Giftköder-Fund auf Radweg

18. Oktober 2023 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: Pfalz-Express

Eußerthal/Albersweiler – Ein tragischer Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende auf dem Radweg zwischen Eußerthal und Albersweiler.

Ein Hundehalter war dort mit seinem Vierbeiner spazieren, als dieser etwas vom Boden aufnahm. Kurz darauf verschlechterte sich der Zustand des Tieres dramatisch. Der Besitzer brachte seinen Hund sofort in eine Tierklinik, doch jede Hilfe kam zu spät. Der Hund starb an einer Vergiftung.

Die Tierärzte vermuten, dass der Hund einen mit Rattengift präparierten Köder gefressen hat. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas Verdächtiges auf dem Radweg beobachtet hat oder Angaben zu dem oder den Tätern machen kann, soll sich bei der Polizeiwache Annweiler unter der Telefonnummer 06346-96462519 melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen