Sonntag, 25. Februar 2024

Eröffnung Weintage Südliche Weinstraße: Alles Banane oder was?

31. Mai 2013 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Alles Banane: Journalistin Nicole Schmidt und Künstler Karlheinz Zwick waren die ersten überhaupt, deren Jacken mit der Banane von Baumgärtel veredelt wurde. Fotos: Ahme

Landau. „Noch nie habe ich ein so schlechtes Wetter bei den Weintagen erlebt“ sagte Landrätin Theresia Riedmaier. Bei der Eröffnung heute, die aufgrund der Wetterlage in die Katharinenkapelle verlegt wurde, herrschte trotzdem optimistische Stimmung.

Die Eröffnungsgäste darunter Dr. Heiner Geißler, die Pfälzische Weinkönigin, die Bundestagsabgeordneten Gebhart und Wissing, die Landtagsabgeordneten Schneider und Schwarz, und Ehrengast Thomas Baumgärtel ließen sich die gute Laune nicht verderben. Thomas Baumgärtel, Action-Sprayer schlug den Bogen zwischen Wein und seinem Lieblingsmotiv, der Banane.

Er sprayte etliche Weinkisten mittels Schablonen, die während der Weintage von Kunstfreunden erworben werden können und sprühte die Banane neben den Eingang des Frank Loebschen Hauses.  „Baumgärtel ist vom illegalen Spraykünstler zum international anerkannten Action-Künstler aufgestiegen. Mit der Banane hat er die Weintage quasi geadelt“, so Riedmaier. Das Signet, um das sich die Museen der Welt bemühen, steht für einen besonderen Kulturort. Zwar habe man bei der Stadt Landau keine Genehmigung eingeholt, musste Riedmaier zugeben. Da aber die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Kreis gut funktioniere, seien Probleme nicht zu befürchten. Die Mainzer Journalistin Nicole Schmidt und Karlheinz Zwick (für Kunstthemen der Südlichen Weinstraße zuständig) finden Baumgärtels Kunst sehr interessant und ließen sich von ihm auf  die Jacken actionmäßig Bananen aufsprayen.

Die Unbill der Natur, die für schlechtes Wetter bei den Weintagen sorgte, beschäftigt auch immer die Winzer, die bei den Weintagen mit ihren Produkten im Mittelpunkt stehen. Nasses und kaltes Wetter ist besorgniserregend, „wir hoffen aber, dass die Natur kräftig genug ist und zählen auf einen wunderbaren Herbst“, so Riedmaier. Die Weintage sind Kult- unbestritten. Sie sind Theo Kautzmann zu verdanken, der sie 1988 ins Leben gerufen hat. Seitdem gibt es etliche Nachahmer, wie zum Beispiel „Wein am Dom“ in Speyer. Der „Macher“ Kautzmann geht in Ruhestand und betreut dieses Jahr zum letzten Mal die Weintage. „Mit Leidenschaft und Sachverstand hat er gewirkt, nun ist „Time to say goodbye“ wie es Kautzmann im Kunstkatalog der Weintage zum Ausdruck gebracht hat.“ Ein Riesenapplaus bestätigte Riedmaier´s Einschätzung.

Die Nachfolger stehen schon in den Startlöchern. Die nächste Generation kommt. Mit Uta Holz als Geschäftsführerin, Bernd Wichmann als Stellvertreter und Tina Weidenbach hat man die richtigen Leute, die das Werk fortführen und auch die Winzerschaft zeigt sich mit der „Jungen Südpfalz“ sehr modern. „Es wird von der Südlichen eben erwartet, dass sie innovativ und im Aufbruch zu neuen Zielen ist“, so Riedmaier.

Diesbezüglich arbeitet man gerade an einem Leuchtturmprojekt für die Südliche Weinstraße.

Theo Kautzmann wurde auch von Bürgermeister Hirsch gelobt. Er sei Missionsreisender in Sachen Weinqualität und Impulsgeber für Präsentationen gewesen und könne nun mit dem Projekt Vinothek seine Laufbahn krönen. Weinbaupräsident Schrank bedankte sich bei Kautzmann für dessen Lebensleistung.

Die Pfälzische Weinkönigin Andrea Römmich: „Ich erlebe die SÜW als unheimlich erfolgreich und werde überall auf die „Junge Südpfalz“ angesprochen. Als junge Frau nutzt Römmich natürlich auch die Segnungen von Facebook und lobte den Facebook-Auftritt der SÜW. Die beiden Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße eröffneten anschließend offiziell die Weintage, die noch bis Sonntag (Montag Fachbesuchertag) für Weinliebhaber geöffnet haben. Die Werke des Action Künstlers Baumgärtel (natürlich Banane) bilden einen attraktiven Kontrast zu den Weinspezialitäten. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen