Dienstag, 10. Dezember 2019

Eröffnung kunsthandwerklicher Thomas Nast Nikolausmarkt: Ein Highlight im Stadtkalender

29. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional, Veranstaltungstipps

OB Thomas Hirsch (Mitte) und Bürgermeister Dr. Ingenthron bedanken sich für das Geschenk des ruandischen Botschafters.
Fotos: Rolf H. Epple

Landau. Wunderschön beleuchtet sind die Häuserfassaden am Rathausplatz auch dieses Jahr: OB Thomas Hirsch eröffnete jetzt den traditionellen Thomas Nast Nikolaus Markt und dankte allen beteiligten Schaustellern, Handwerkern und Verpflegungsbetrieben für ihre Beteiligung.

Über 100 Beschicker, davon 36 Kunsthandwerker, 6 Glühweinstände, 1 Feuerzangenbowlestand, 18 Gastronomiestände und 45 kunstgewerbliche Anbieter sorgen für ein ganz besonderes Weihnachtsmarkt-Erlebnis vom 28. November bis 22. Dezember. In Landau dominiert wie in keiner anderen pfälzischen Stadt das Kunsthandwerk in zwei beheizten Pavillons.

Hirsch begrüßte die Stadträte, den Landtagsabgeordneten Peter Lerch und Alt-OB Hans-Dieter Schlimmer.

Zum ersten Mal dabei war der Bürgermeister der Partnerstadt Ruanda, Valens Habarurema, der mit einer Abordnung im Rahmen der EWL-Zusammenarbeit mit Bernhard Eck in Landau war.

Hirschs Dank galt Klemens Kieffer, der verantwortlich für die wunderschöne Gestaltung des Krippenhauses ist. Die neue Landauer Weinprinzessin Manuela Konz hatte ihren ersten offiziellen Auftakt: „Ich freue mich sehr auf meine Amtszeit“, bekundete sie.

Die stimmungsvolle Umrahmung übernahm wieder das Bläserensemble der Stadtkapelle Landau unter der Leitung von Bernd Gaudera.

Eine stimmungsvolle Eröffnung…

Was wird geboten?

Kinderangebot: Schreibstube „Himmelspforte“ – erneut an die 1000 Briefe in 2018 – alle werden noch vor Heiligabend beantwortet
Himmelsbackstube: ca. 500 Kinder haben 2018 dort unter fachkundiger Anleitung ihr Weihnachtsgebäck selbst gebacken
Krippenhaus: Mit handgeschnitzten Figuren aus dem Grödnertal

Nostalgiekarussell – Familie Hartmann
Nikolausexpress – Familie Henn
Kasperletheater – Andrea Miller

Märchen zu Nikolaus: Nikolaustag im Rathaus

Am Freitag, 6. Dezember lädt das Büro für Tourismus alle Kinder und Erwachsene ins Rathausfoyer (Haupteingang). In Kooperation mit dem Rebknorze-Theater wird um 15 Uhr oder um 15.30 Uhr eine Bildergeschichte zu Nikolaus präsentiert.

Der Nikolaus hat auch schon eine kleine Überraschung für die Kinder abgegeben. Eine Veranstaltung dauert ca. 25 Minuten. Das Büro für Tourismus freut sich über viele kleine und große Gäste. Der Eintritt ist frei.

Das Rebknorze-Theater Ecke Kronstraße/Trappengasse bleibt am Nikolaustag geschlossen.

Im Rahmenprogramm treten wie jedes Jahr an fast allen Tagen Landauer Chöre und Musikgruppen auf.

…die von Stadträten und OB mit Glühwein begossen wird.
Fotos: Rolf H. Epple

Fotogalerie Rolf H.Epple

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin