Freitag, 19. August 2022

Erfolgreich im Business: Marketingstrategien und Tipps von Teambusiness24

12. April 2021 | Kategorie: Ausbildung & Beruf, Computer & Internet, Dienstleistungen, Ratgeber, Sonstiges

Symbolbild: red

Marketing ist einer der entscheidenden Faktoren, um das eigene Unternehmen zum Erfolg zu führen. Gut gemachtes Marketing zieht die passenden Kunden an, macht das Unternehmen bekannt und führt im besten Fall dazu, eine einzigartige Marke zu etablieren.

Doch wie geht Marketing richtig? Wir haben uns bei Profis umgehört und die besten Strategien und Tipps gesammelt.

Ästhetik wählen, die zu der eigenen Marke passt

Ohne eine eigene Ästhetik geht im Marketing nichts. Wer Kunden anziehen will, sollte schon im Voraus wissen, an welche Zielgruppe sich das eigene Angebot richtet und was diese anziehend findet. Dementsprechend wird das Produkt im Anschluss vermarktet.

Grundsätzlich gilt: Jede gesellschaftliche Gruppe reagiert auf andere Reize. In sich sollten das Außenbild des Unternehmens und dessen Werbekampagnen jedoch schlüssig sein. Vom Namen über das Design bis hin zum Angebot müssen beim Marketing eine gerade Linie und ein klarer Stil gefunden werden. Wer also eine Marketingkampagne startet und, wie heute oft üblich, auf Webseiten inserieren will, muss sich genau dort umsehen, wo sich die eigene Zielgruppe aufhält.

Werbeslogans, die im Gedächtnis bleiben

“Neu? Nein, mit Perwoll gewaschen!“ oder “Bitte ein Bit“ sind nur zwei Beispiele von Werbeslogans, die so erfolgreich waren, dass sie den meisten Menschen auch viele Jahre oder sogar Jahrzehnte später noch im Gedächtnis geblieben sind und sofort mit der Marke und dem Produkt assoziiert werden.

Was haben erfolgreiche Slogans gemeinsam? Sie sind originell, kurz und knackig. Wer sich einen guten Slogan für die eigene Marketingkampagne ausdenkt, hat gegenüber der Konkurrenz einen direkten Vorteil. Doch Achtung, die Zeiten haben sich geändert. Was vor zehn Jahren noch potentielle Kunden angesprochen hat, funktioniert heute vielleicht nicht mehr.

Der Slogan muss nicht nur zum Unternehmen und zum Produkt passen, sondern auch dem Zeitgeist entsprechen.

Auf erfolgreichen Marketingseiten für Unternehmen inserieren

Egal wie gut das Produkt ist oder wie ausgeklügelt die Marketingkampagne, ohne Reichweite funktioniert es nicht. Kunden müssen die Werbung in erster Linie wahrnehmen und ihre Aufmerksamkeit darauf richten. Gerade für kleine Unternehmen birgt das viele Schwierigkeiten, aber auch bereits erfolgreiche Unternehmen profitieren von der Zusammenarbeit mit Profis.

Ein professionelles Team, das das Business versteht und weiß wie Reichweite und Suchmaschinenerfolge erzielt werden, kann den Unterschied ausmachen. Nicht nur für Unternehmen, die ein Produkt anbieten, sondern auch für Selbständige, die ihre Dienstleistung vermarkten möchten, ist ein Eintrag in ein viel frequentiertes Branchenbuch ein „muss“.

Soziale Medien nutzen

Nicht jeder befasst sich gerne mit Social Media. Wer sein Unternehmen zum Erfolg bringen will, kommt an den Sozialen Medien allerdings nicht mehr vorbei. Hier wiederum schlägt man die berühmten Fliegen mit einer Klappe, denn Profis von Marketing-Services bedienen die bekanntesten Plattformen sowieso. Hier gilt es ebenso Ausschau nach dem passenden Medium zu halten, denn die Präferenzen für ein bestimmtes soziales Netzwerk sind nicht in allen Bevölkerungsgruppen gleich verteilt ein vergleichsweise zeitintensives Unterfangen. Wer sich die Mühe sparen möchte, nimmt wiederum einen Marketingservice in Anspruch.

Ein Beispiel: Teambusiness24 richtet Facebook-Seiten, Instagram-Accounts oder YouTube-Channels ein. Dort gibt es auch ein Stellenportal. Wer fürchtet, dafür tief in die Tasche greifen zu müssen, kann beruhigt sein. Heute ist professioneller Marketingservice auch zu günstigen und fairen Preisen zu haben. Einträge in kleinem Umfang gibt es sogar hin und wieder kostenlos.

Die zusätzlichen Vorteile liegen jedenfalls klar auf der Hand. Durch die passenden Hashtags können Kunden erreicht werden, das Unternehmen entscheidet selbst, wie es sich online präsentieren möchte und Kunden können schnell und einfach mit dem Unternehmen kommunizieren. Die meist einfachere Handhabe macht einen Verkaufsabschluss deutlich wahrscheinlicher. Hinzu kommt, dass Kampagnen in den sozialen Netzwerken gratis gestartet oder für minimales Geld gebucht werden können.

Ein letzter wichtiger Tipp: Trends dürfen nicht verpasst werden. Je aktueller eine Plattform ist, desto besser. Meldet sich ein Unternehmen frühzeitig an und leitet die richtigen Werbeschritte ein, wächst es meist gemeinsam mit der Plattform – Traffic analog und digital ergänzen sich gegenseitig.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen