Sonntag, 21. April 2019

Ein Ort für Bewegung: Neue Turnhalle in Siebeldingen offiziell eingeweiht

29. Januar 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Einweihung der neuen Turnhalle.
Foto: red

Siebeldingen. „Mit dem heutigen Tag hat das sportliche Leben in Siebeldingen im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Fundament bekommen. Die Turnhalle ist vollendet und bietet unserer Schule, sowie den Vereinen – auch den unserer Nachbardörfer – wieder eine sportliche Heimat“, stellte Ortsbürgermeister Peter Klein bei einer Feierstunde fest.

Die neue Turnhalle ist für die Ortsgemeinde Siebeldingen, die Grundschule im Queichtal und die örtlichen Vereine eine echte Bereicherung. Die alte Sportstätte aus dem Jahr 1970/71 wurde im Jahr 2006 aus bausicherheitstechnischen Gründen geschlossen und abgerissen. Seit dieser Zeit mussten Vereine und Schulen auf umliegende Hallen ausweichen.

„Dank des Zusammenschlusses des Vereins „Zusammen etwas bewegen e.V.“, dem großen Engagement der Bürgerinnen und Bürger sowie der Hartnäckigkeit des verstorbenen Mitbürgers Alfred Kappauf, wurde viel für den Neubau in Bewegung gesetzt“, lobte Klein die Beteiligung vieler Einwohner an dem Großprojekt. Ein solcher Einsatz sei nicht selbstverständlich und verdiene große Anerkennung.

Torsten Blank, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landau-Land, sprach in seinem Grußwort von einer Entstehungsgeschichte, die das Potential hätte, in das Lehrbuch für kommunale Politik zu kommen: „Die Tatsache, dass sich die Bürgergruppe nicht mit einer Schließung und einem Abriss ohne Ersatz abgefunden hat, war die Triebfeder in diesem Prozess.

Symbolische Schlüsselübergabe für die neue Schulturnhalle.
Foto: red

Ohne den Verein gäbe es die neue Sport- und Begegnungsstätte nicht“, hob Blank das Engagement hervor. Er hoffe und wünsche dem Haus und den Gemeinden, dass der Sport und das Vereinsleben durch die neue Sportstätte einen neuen, starken Impuls erhalten werde, so Blank abschließend.

Nach 13 Jahren dürfen sich die Sportbegeisterten aus den Ortsgemeinden wieder auf einen gemeinsamen Treffpunkt freuen. Der Bau der 600m² großen Sportstätte ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ortsgemeinden Siebeldingen, Frankweiler, Birkweiler sowie der Verbandsgemeinde Landau-Land und des Vereins „Zusammen etwas bewegen e.V.“.

„Ich freue mich, dass die Turnhalle heute ihrer Bestimmung übergeben werden kann. Mit der neuen Halle hat Siebeldingen wieder einen Ort für Bewegung. Ich bin zuversichtlich, sie wird die Sportler zu neuen Erfolgen beflügeln und wünsche allen, die sie nutzen, weiterhin viel Spaß beim Sport“, freute sich Architekt Uwe Knauth, vom gleichnamigen Architekturbüro in Landau, das für die Planung und Bauleitung verantwortlich war.

Musik-, Show- und Tanzeinlagen umrahmten die Feierstunde, in der der Landtagsabgeordnete Alexander Schweitzer und Kreisbeigeordneter Helmut Geißer ebenso Glückwünsche überbrachten, wie Rainer Kessler, als Vorsitzender des Vereins „Zusammen etwas bewegen“. Im Anschluss spendeten Pfarrerin Eva Weißmann und Pfarrer Johannes Klaka dem Neubau den göttlichen Segen.

Die Turnhalle bietet neben der 15m x 27m Hallenfläche auch eine Garderobe mit Schließfächern, einen Abstellraum mit einer Ersten-Hilfe-Ausrüstung, ein Foyer, separate WC-Räume sowie ein Behinderten-WC und ein Heizungs- und Putzraum.

Ab dieser Woche kann die Turnhalle bereits von der Grundschule Im Queichtal Siebeldingen genutzt werden, ab der kommenden Woche steht die Sportstätte für die Sportvereine der Orte Siebeldingen, Birkweiler und Frankweiler sowie der Fußballjugend des Verbandes der „Südwestlöwen“ zur Nutzung bereit. Unter anderem sollen künftig auch Yogakurse und Kinderturnen von privaten Anbietern stattfinden.

Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 1,1 Millionen Euro, davon wurden 400.000 Euro vom Land finanziert, die Ortsgemeinden Frankweiler und Birkweiler haben sich mit je 30.000 Euro beteiligt, der Verein „Zusammen etwas bewegen“ hat 40.000 Euro in das Projekt mit eingebracht, die Ortsgemeinde Siebeldingen und die Verbandsgemeinde zahlen jeweils 300.000 Euro.

Eigentümer der Halle ist die Ortsgemeinde Siebeldingen, die sich die Unterhalts- und Betriebskosten künftig mit der Verbandsgemeinde Landau-Land teilen wird. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Ein Ort für Bewegung: Neue Turnhalle in Siebeldingen offiziell eingeweiht"

  1. Winston sagt:

    So einfach. Und so schön.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin