Mittwoch, 16. Oktober 2019

Edenkobener Weingespräche – Digitalisierung im Weinbau – Smartphone, Drohne und Co die neuen Helfer im Weinberg

24. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Edenkoben. Zum 19. Mal finden am Freitag, 9. November, 19.30 Uhr, die Edenkobener Weingespräche im Weinkontor, Weinstraße 130, statt.

Moderne Informations- und Kommunikationswege sowie neue digitale Technologien verändern stetig unser Privat- und Geschäftsleben.

Deshalb gilt auch für die Weinwirtschaft, für die Winzer: Es bleibt nichts mehr, wie es einmal war. Überall – und damit auch im Weinbau – hat der digitale Fortschritt bereits deutlich Einzug gehalten.

Schon heute bietet die Digitalisierung für die Winzer gleichermaßen große Chancen und kann deren Alltag im Weinberg und im Weinkeller erheblich erleichtern.

Aus diesem Grund hat Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz zu den 19. Edenkobener Weingesprächen in diesem Jahr Fachleute, die sich schon seit längerer Zeit mit dem Thema intensiv beschäftigen, eingeladen.

Professor Durner vom DLR Rheinpfalz führt allgemein in das Thema ein und beleuchtet die „Digitalisierung im Weinbau“ aus Sicht der Keller- aber auch der Weinbergbewirtschaftung.

Interessant wird sicher auch der Vortrag von Marcel Sambale-Lergenmüller der eine von ihm entwickelte App zur Bewirtschaftung der Weinberge vorstellt.

Nur mit Smartphone wird es möglich sein – unabhängig welcher Weinbergschlepper, ob altes oder neues Modell – oder welches Arbeitsgerät genutzt wird, seine Weinberge optimal zu bewirtschaften.

Matthias Porten vom DLR Mosel beschäftigt sich seit Jahren mit dem Einsatz von Drohnen im Weinbau. Bei seinem Vortrag geht es aber nicht nur um Erfahrungen im Steillagen sondern darum, wie Drohnen bei der Bewirtschaftung der Rebstöcke und speziell beim Pflanzenschutz eingesetzt werden können.

Erfahrungen und Meinungen aus der Winzerschaft bringen in diesem Jahr zwei Vertreter unterschiedlicher Betriebe in das Fachpodium ein: Melissa Bender vom gleichnamigen Weingut aus Neustadt/Wstr., das sie 2013 mit ihrem Ehemann gegründet hat und Uwe Krapp Geschäftsführer vom Weinkontor in Edenkoben.

Und wie immer gibt es nach jeder Gesprächsrunde auch einen tollen Wein zu genießen.
Aktuelles Thema, interessante Gäste, hervorragende Weine – kurzum vorbeikommen und genießen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin