Montag, 14. Oktober 2019

DRK-Ehrung für Theresia Riedmaier: Besondere Frau, besondere Auszeichnung

24. Oktober 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Landrätin Theresia Riedmaier freut sich über eine ganz besondere DRK-Ehrung. Rechts daneben Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, ganz links Bürgermeister Karl Schäfer. Foto: Ahme

Landau. Zu Beginn der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Verbandsausschuss des DRK – Kreisverbandes Südliche Weinstraße zeichnete der Präsident des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, Landrat Rainer Kaul,  Landrätin Theresia Riedmaier mit der Verdienstmedaille des DRK – Landesverbandes Rheinland-Pfalz aus.

„Eine besondere Frau bekommt eine besondere Auszeichnung. Mit dieser Ehrung würdigt das Deutsche Rote Kreuz in Rheinland-Pfalz die Verdienste von Theresia Riedmaier für ihr ehrenamtliches Engagement sowohl im DRK – Kreisverband Südliche Weinstraße als auch bei der DRK – Rettungsdienst Südpfalz GmbH“, so Kaul in seiner Laudatio.

„Obwohl ihre Zeit, wie ich mir vorstellen kann, knapp ist, hat sie sich mit viel Charme und Engagement für das DRK seit 15 Jahren eingesetzt, dafür mein herzlicher Dank.“

Auch Verbandsbürgermeister Karl Schäfer schloss sich als stellvertretender Vorsitzender den Glückwünschen an und übergab einen Blumenstrauß.

„Ich kann mich noch genau an den Termin 30.9.1997 erinnern“, so die Geehrte. Damals wurde das Amt an sie heran getragen. Erst drei Wochen im Amt als Landrätin, empfand sie schon damals eine enge Verbundenheit zwischen Kommunalpolitik und Deutschem Rotem Kreuz. „Dieses große und schöne Amt ist mit viel Verantwortung verbunden, denn der Rettungsdienst muss einwandfrei funktionieren“, sagte die Landrätin. Und: „Wir müssen das in uns gesetzte Vertrauen der Bevölkerung immer wieder rechtfertigen“. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin