Mittwoch, 25. November 2020

Dritte Neustadter Klimaschutzkonferenz findet im Januar statt

25. November 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Neustadt an der Weinstraße. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt an der Weinstraße.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Aktuell wird ein Klimaschutzkonzept für Neustadt erstellt. In diesem Jahr fanden dazu bereits zwei Klimaschutzkonferenzen und eine Schülerkonferenz statt.

Auf der zweiten Klimaschutzkonferenz im Sommer diesen Jahres (31. August) wurden aus der umfangreichen Ideensammlung aus der ersten Veranstaltung konkrete Steckbriefe für die einzelnen Maßnahmenideen konzipiert – mit einer Situationsbeschreibung, Zielen, der Planung erster Schritte sowie Ideen zu Akteuren und Projektpartnern.

Aufgabe des begleitenden Büros BAUM und der Verwaltung beziehungsweise des Stadtrats ist es nun, die Vorschläge im Hinblick auf CO2-Einsparpotenzial, Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu prüfen.

Anfang Dezember soll darüber und über den aktuellen Sachstand des Klimaschutzkonzepts zunächst der Stadtrat informiert werden. Mit Rücksicht auf die Stadtratsbeteiligung und die Vorweihnachtszeit wurde entschieden, die für Ende November angekündigte dritte Klimaschutzkonferenz auf den 26. Januar 2017 zu verlegen, wobei diese letzte Klimaschutzkonferenz zentral im Saalbau beziehungsweise einem seiner beiden großen Nebenräume stattfinden wird.

Alle Teilnehmenden der ersten beiden Klimaschutzkonferenzen, die ihre Kontakt-E-Mail weitergegeben haben, werden natürlich explizit zur Abschlussveranstaltung eingeladen. Sehr willkommen sind aber gerade zu dieser größten und wichtigsten Klimaschutzkonferenz auch die  Bürger, die bisher noch keine Gelegenheit hatten, sich live über den Klimaschutzprozess zu informieren.

Die abgestimmten Projekte sollen auf der dritten Klimaschutzkonferenz im Sinn einer „Promenade der Projekte“ öffentlich vorgestellt und Impulse für den Beginn der Umsetzung des Konzepts gegeben werden, wobei abschließender Schlusspunkt der Konzepterstellung und Auftakt der Umsetzung dann im Anschluss an die Konferenz der formale Beschluss des Klimaschutzkonzepts durch den Stadtrat sein wird. (nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Ein Kommentar auf "Dritte Neustadter Klimaschutzkonferenz findet im Januar statt"

  1. GeBe sagt:

    „Wir müssen anders mit den Rohstoffen umgehen“, so Frau Merkel 2012. Richtig Frau Merkel, vor allem mit dem „Rohstoff“ Mensch, vornehmlich dem deutschen Bürger und Steuerzahler, sollten sie endlich lernen umzugehen!

    V.a. sollten wir endlich mal mit den ideologischen Lügenmärchen aufhören. Der Klimaschwindel ist längst enttarnt und lockt wenigstens im Ausland schon längst keinen Hund mehr hinterm Ofen vor. Nur wir Deutschen lassen uns noch immer einen Bären aufbinden und glauben, wir könnten das Klima verändern.
    Genauso das Ammenmärchen vom Ende der Ressourcen, welches die Lügenfabrik Club of Rome schon vor 40 Jahren propagiert hat. Demnach sollten schon seit mind. 12 Jahren Öl, Kupfer und andere Rohstoffe ausgegangen sein. Wieder mal nur heiße Luft produziert. Diese von elitären Bonzen-Stiftungen (u.a. Rockefeller Foundation) finanzierten Lügner sollten wir schleunigst auf den Mond schießen, da können sie kein Unheil mehr anrichten.

    https://www.welt.de/dieweltbewegen/article108305938/Wir-muessen-anders-mit-den-Rohstoffen-umgehen.html

Directory powered by Business Directory Plugin