Montag, 20. Mai 2024

Dorferneuerung: Knittelsheim und Kuhardt in Programm aufgenommen

1. April 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

St. Annafest in Kuhardt 2018.
Fotos: O. Hoffman

Knittelsheim/Kuhardt – Das Innenministerium  hat 20 neue Gemeinden, darunter zwei Gemeinden aus dem Landkreis Germersheim, als Schwerpunktgemeinden im Dorferneuerungsprogramm anerkannt.

Die Ortsgemeinden Knittelsheim und Kuhardt sind ab 2022 für die Dauer von acht Jahren als Investitions- und Maßnahmenschwerpunkte in das Programm aufgenommen worden. An den Beispielen der letzten Jahre im Landkreis könne man ablesen, welche wichtigen Impulse das Dorferneuerungsprogramm auslöse, sagte Landrat Dr. Fritz Brechtel.

RLP-Innenminister Roger Lewentz sagte, die Dorferneuerung habe sich zu einer der größten Bürgerinitiativen des Landes entwickelt. Dennoch sei mit der Anerkennung als Schwerpunktgemeinde auch eine Art Selbstverpflichtung verbunden, sich der Dorferneuerung im besonderen Maße anzunehmen – durch das Engagement vieler.

Laut Innenministerium stehen in diesem Jahr insgesamt über 24 Millionen Euro zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen