Sonntag, 07. Juni 2020

Ortsumgehung Bellheim ins Landesstraßenbau-Programm aufgenommen

21. November 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Demo der Bürgerinitiative BI Tempo 30 Bellheim Knittelsheim Ottersheim in Mainz. Archivbild v. privat

Demo der Bürgerinitiative BI Tempo 30 Bellheim Knittelsheim Ottersheim in Mainz.
Archivbild v. privat

Bellheim – Die Ortsumgehung Bellheim im Landesstraßenbau-Programm 2017/18 enthalten. Bei den Beratungen zum Landeshaushalt wird dann endgültig darüber entschieden.

Das teilte Barbara Schleicher-Rothmund, Vizepräsidentin des Landtags und SPD-Landtagsabgeordnete für den Kreis Germersheim, mit.

Das sei eine „gute Nachricht“, so Schleicher-Rothmund, auch wenn es noch nicht die endgültige Entscheidung sei. Für die Bellheimer rücke damit die Entlastung näher.

„Ich kämpfe seit Jahren für diese Umgehung. Bereits seit 2013 liegt Baurecht vor, doch es war ein langer Weg, die vorbereitenden Maßnahmen wie Grunderwerb und Bodenerkundungen durchzuführen, was zum Teil noch andauert“, so die Abgeordnete. Jetzt heiße es, auch die Verfahren für Knittelsheim und Ottersheim voranzubringen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Ortsumgehung Bellheim ins Landesstraßenbau-Programm aufgenommen"

  1. Kathy sagt:

    Wohnen an der Hauptstraße in Bellheim macht ? krank. Die Umgegungsstaße wird dringend benötigt!

Directory powered by Business Directory Plugin