Samstag, 15. August 2020

Bundestag beschließt Gesetz zur Suche nach Atommüll-Endlager

24. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Suche nach einem Endlager für radioaktiven Atommüll beschlossen.

Eine große Mehrheit der Abgeordneten stimmte für den von den Fraktionen CDU/CSU, SPD und Grünen eingebrachten Gesetzentwurf. Die Abgeordneten der Linksfraktion stimmten dagegen.

Das Standortauswahlgesetz soll das Verfahren für die Suche nach einem Standort in Deutschland für die Endlagerung insbesondere hochradioaktiver Abfälle regeln, welcher „die bestmögliche Sicherheit für einen Zeitraum von einer Million Jahren“ gewährleiste. Das Standortauswahlverfahren soll „wissenschaftsbasiert“ sein. Die Festlegung des Standortes wird für das Jahr 2031 angestrebt.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hatte das neue Atomendlagersuchgesetz zuletzt in der „Rheinischen Post“ als „Testfall für unsere Demokratie“ bezeichnet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin