Freitag, 17. September 2021

Bundestag beschließt neues Zensus-Gesetz

19. Oktober 2018 | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD und AfD und gegen die Stimmen von FDP, Linken und Grünen hat der Bundestag ein neues Gesetz zur Vorbereitung des Zensus 2021 beschlossen.

Demnach soll bereits vor der für 2021 geplanten Volkszählung ein Testdurchlauf mit echten Daten aus den Meldeämtern erfolgen, „um die Übermittlungswege und die Qualität der zu übermittelnden Daten rechtzeitig im Vorfeld überprüfen zu können“.

So sollen bereits zum Stichtag 13. Januar 2019 Meldedaten der Bürger von den Behörden geliefert werden – und zwar mit Klarnamen.

Der letzte Zensus im Jahr 2011 hatte anschließend zu heftiger Kritik von Wissenschaftlern an der Methode und zu Rechtsstreitereien der Kommunen um die tatsächliche Bevölkerungszahlen geführt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin