Freitag, 18. Oktober 2019

Bundesbereitschaftspolizei Bad Bergzabern bei Queichtal Challenge – Behörde stellt sich vor

5. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto über KV Süw

Wenn am Samstag, 14. September, bei der Queichtal Challenge Jugendgruppen der Hilfsorganisationen entlang der Queich an mehrere Spielstationen durchlaufen, unterstützt auch die Bundesbereitschaftspolizei Bad Bergzabern. 

Als dem Bundesministerium des Inneren unterstellte Behörde ist die Bundespolizei für viele anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben zuständig.

Zu den Aufgaben zählen der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebiets, die Abwehr von Gefahren auf dem Gebiet der Bahnanlagen der Eisenbahn des Bundes, der Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit des Luftverkehrs, die Hilfeleistung bei Katastrophen und besonderen Unglücksfällen sowie internationale Missionen.

Bundesbereitschaftspolizei Bad Bergzabern

Die Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern ist eine von insgesamt zehn Bereitschaftsstandorten der Bundespolizei. Die Bundpolizeiabteilung Bad Bergzabern besteht aus einem Führungsstab, drei Einsatzhundertschaften, einer Unterstützungseinheit, einem Polizeiärztlichen Dienst und einem Einsatzunterstützungsservice.

Des Weiteren ist ein Teil der Ausbildung des 2. Dienstjahrs im mittleren Vollzugsdienst ausgelagert. Am Standort arbeiten rund 400 Mitarbeiter. Polizeivollzugsbeamte machen den größten Teil aus. Es gehören aber auch Verwaltungsbeamte, Verwaltungsfachangestellte und Tarifbeschäftigte zu der Abteilung.

Aufgaben

Die Einsatzeinheiten werden vorrangig geschlossen mit eigenem Auftrag zur Unterstützung der Bundespolizeidirektionen, insbesondere bei der Bewältigung besonderer Anlässe eingesetzt. Es kann aber auch zu einer Unterstützung der Polizeien der Länder bei deren Aufgabenbewältigung in Fällen von besonderer Bedeutung kommen.

Auch die Unterstützung des Bundeskriminalamts und anderer benachbarter Behörden aus besonderem Anlass (zum Beispiel Personen- und Raumschutz, Absperrmaßnahmen, Durchsuchungen), sowie der Bewältigung besonderer Gefahrenlagen gehört zum Auftrag.

Weitere Informationen

Um den hohen Standard halten zu können, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern ständig fortgebildet. Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundespolizei gibt es unter www.komm-zur-bundespolizei.de.

Queichtal-Challenge

Am Samstag, 14. September, findet von 9 Uhr bis ca. 17 Uhr die nächste Queichtal Challenge statt. Dabei werden die teilnehmenden Jugendgruppen der Hilfsorganisationen entlang der Queich beginnend an der Quelle bei Hauenstein bis nach Annweiler an mehreren Stationen unterschiedliche Aufgaben lösen und Spielstationen durchlaufen.

Die zehn Stationen werden von den unterschiedlichen Hilfsorganisationen betrieben und sollen von den Teilnehmern in Teamarbeit bewältigt werden. Ziel ist es dabei die verschiedenen Aufgaben und Herausforderungen der unterschiedlichen Hilfsorganisationen kennenzulernen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin