Mittwoch, 24. April 2024

Brand in Maximiliansau – Feuerwehr rettet zwei Katzen

26. April 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

In Maximiliansau ist am Montagnachmittag ein Feuer in einem Wohngebiet  ausgebrochen.

Kurz vor 13 Uhr wurde der Gebäudebrand der Feuerwehr gemeldet, nachdem eine Zeugin einen Rauchwarnmelder hörte und Rauchentwicklung wahrnahm. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang Rauch aus dem Obergeschoss. Offenbar hatte ein vergessenes Bügeleisen Einrichtungsgegenstände in Brand gesetzt.

Personen waren nicht mehr im Gebäude, dafür aber zwei Katzen. Eines der beiden Tiere wurde vom Rettungsdienst mit Sauerstoff versorgt, danach brachte eine Privatperson die Katze zum Tierarzt. Das Wohngebäude ist wegen der massiven Rauchentwicklung bis auf weiteres nicht bewohnbar, teilte die Feuerwehr Wörth mit. Die Bewohner kommen bei Familienmitgliedern unter.

Nebst der gesamten Feuerwehr der Stadt Wörth mit allen Abteilungen und insgesamt 24 Einsatzkräften waren auch der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. (red/fw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen