Mittwoch, 05. August 2020

Brand in Landau fordert ein Todesopfer

20. März 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Feuerwehrleute mit Rettungsbahre. Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau – Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Bismarckstraße bemerkten gegen 01:47 Uhr einen Brand im Obergeschoss des Wohnanwesens und verständigten die Rettungsleitstelle.

Die alarmierte Feuerwehr Landau konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und die Wohnung anschließend mit Atemschutzgeräten betreten. Dabei wurde der 56-jährige Bewohner leblos aufgefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte der Mann nicht gerettet werden und verstarb kurze Zeit später in einem Landauer Krankenhaus.

Der Brandort wurde von einem Brandsachverständigen und Brandermittlern der Kriminalpolizei untersucht. Es konnte festgestellt werden, dass das Feuer in der Wohnung des Verstorbenen ausgebrochen war. Fremdverschulden und technische Probleme können mit Wahrscheinlichkeit als Brandursache ausgeschlossen werden. Ein Verschulden des Verstorbenen dürfte vorliegen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin