Sonntag, 16. Mai 2021

Berichte: Seehofer kündigt Rückzug als CSU-Chef an – Neuwahlen 2019

11. November 2018 | Kategorie: Nachrichten

Horst Seehofer.
Foto: dts Nachrichtenagentur

München  – Noch-CSU-Chef Horst Seehofer hat laut übereinstimmender Medienberichte seinen Rückzug von der Parteispitze angekündigt.

Der Bayerische Rundfunk berichtete am Sonntagabend unter Berufung auf „Parteikreise“, Seehofer habe dies auf einer CSU-Gremiensitzung in München angekündigt.

Demnach soll es Anfang 2019 einen Sonderparteitag mit einer vorgezogenen Neuwahl der CSU-Spitze geben.

Entsprechende Gerüchte hatten schon seit Mittwoch die Runde gemacht. Seehofer selbst hatte solche Berichte aber noch in den letzten Tagen als „fette Ente“ zurückgewiesen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Berichte: Seehofer kündigt Rückzug als CSU-Chef an – Neuwahlen 2019"

  1. Markus sagt:

    Gute Entscheidung.
    Für mich ist er der schlechteste Innenminister, den Deutschland je hatte.
    Seehofer selbst hatte solche Berichte aber noch in den letzten Tagen als „fette Ente“ zurückgewiesen.
    Das sagt doch alles über unseren Innenminister aus.
    Wie sagte mein Vater immer:
    Junge, wenn du nichts kannst, gehe in die Politik. Denn da sitzen die „größten Lügner“.
    Wie recht er hatte.

Directory powered by Business Directory Plugin