Donnerstag, 17. Oktober 2019

Bellheim: Mehrere Jugendliche in Schule durch Pfefferspray verletzt

2. November 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Wieder scharf sehen können: Eine Augenlaserorperation kann helfen. Foto: red

Foto: red

Bellheim – Aufregung am am ersten Schultag nach den Herbstferien: Gleich mehrere Schüler der Realschule Plus in Bellheim klagten über brennende Augen und Atembeschwerden.

Dazu gekommen war es, weil eine 15-Jährige des Unterrichtes einer Klassenkameradin eine Kartusche mit Pfefferspray gezeigt, die sie angeblich zu ihrem eigenen Schutz mit sich führte.  Dabei löste sich unbeabsichtigt ein Sprühstoß.

Daraufhin hatten insgesamt neun Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren Beschwerden.

Das Spray verursacht starke Reizungen der Augen. Betroffene sollten diese unter fließendem Wasser ausspülen.

Die Eltern wurden von der Schulleitung mit einem Elternbrief informiert und ihnen geraten, bei anhaltenden Beschwerden mit ihren Sprösslingen einen Arzt aufzusuchen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin