Sonntag, 15. September 2019

Bäume für den Vorgarten mit Landes- und Stadtkosten

9. Oktober 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

Landau soll bis zur Landesgartenschau noch grüner werden. (Foto: BertholdD)

Landau. Im Vorfeld zur Landesgartenschau 2014 fördern das Land und die Stadt Landau in der Pfalz das Anpflanzen von Bäumen in privaten Vorgärten.

Die Aktion ist zeitlich begrenzt und soll zur Verbesserung des Stadtgrüns beitragen. Dazu stehen Fördergelder im Rahmen der flankierenden Maßnahmen zur Landesgartenschau zur Verfügung. Ziel der Aktion ist es, gerade in älteren Wohngebieten, wie z. B. Südstadt, Wollmesheimer Höhe, Horstgebiet, Malerviertel und auch in den Ortsteilen für mehr Grün entlang der Straßen zu sorgen.

Umweltdezernent und Beigeordneter Rudi Klemm informierte nun gemeinsam mit Markus Abel, Leiter des Umweltamts Landau und Sabine Klein, Leiterin der Grünflächenabteilung über die Einzelheiten und Förderbedingungen der Aktion. „Wir wollen mit dieser Aktion unsere Stadt noch etwas grüner machen. Es soll nicht nur das Landesgartenschau-Gelände mit schönen Pflanzen und Bäumen erstrahlen, sondern auch unsere Stadt“, so Umweltdezernent Rudi Klemm.

„Für jeden Standort gibt es einen passenden Baum“, erklärte Klemm. Auf einer Liste hat das Umweltamt 35 geeignete Bäume in einer Auswahl zusammen gestellt. Gefördert wird das Liefern und Pflanzen von Bäumen bis zu einem Betrag von 150 Euro. Dies gilt für alle Vorgärten, für die nicht ohnehin durch Vorgaben eines Bebauungsplans oder einer Baugenehmigung schon Pflanzverpflichtungen bestehen.

Die neu angepflanzten Bäume sollen möglichst lange im Vorgarten erhalten bleiben und sich so zu einem individuellen Hausbaum entwickeln. Für die gesamte Baumspendenaktion die bis zur Landesgartenschau im Jahr 2014 läuft, steht ein Budget in Höhe von 30.000 Euro zur Verfügung. Pro Grundstück wird die Lieferung und Pflanzung von einem Baum gefördert. Damit können rund 200 Baumpflanzungen  unterstützt werden. (Stadt Landau/red)

Info-Hinweis:

Interessierte  Bürger können sich an Frau Heike Schwall-Corfier (Grünflächenabteilung), Tel. 06341/13-3512 oder per Mail: heike.schwall-corfier@landau.de, wenden. Weitere Informationen zur Aktion sowie die Baumliste und eine Baumpflanzanleitung sind unter www.landau.de unter der Rubrik „erfolgreich – Landesgartenschau – Flankierende Maßnahmen“ einsehbar.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin