Montag, 09. Dezember 2019

Andreas Koch und Enisa Licina sind neues Offenbacher Prinzenpaar

19. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Andreas IV. und Enisa I. und das Kinderprinzenpaar Diego I. und Lilli I.
Fotos: Über Karnevalgesellschaft „Froschköpp“

Offenbach – Der traditionelle Eröffnungsball der Karnevalgesellschaft „die Froschköpp“ Offenbach brachte es an den Tag: Neues Offenbacher Prinzenpaar sind Andreas Koch und Enisa Licina.

Das Paar wurde beim Ball als neue Offenbacher Hoheiten präsentiert. Abweichend vom normalen Prozedere mit dem klassischen Ausstechen der tanzenden Prinzenpaarkandidaten wurden sie von Sitzungspräsident Steffen „Sieggi“ Michel sozusagen aus dem Hut bzw. der Kiste gezaubert.

Sieggi präsentierte seinen aus den Prunksitzungen bekannten Zauberkasten im Saal und nicht wenige fürchteten, dass nun Kordula Grün das Zepter in Offenbach schwingen würde.

Die Paare auf der Tanzfläche waren überrascht, ließen aber die Zauberkünste von Siggi über sich ergehen. Der erste Versuch, das neue Prinzenpaar aus der Kiste zu zaubern, ging fehl und ein kräftiges rosa Kaninchen hüpfte aus der Kiste. Im zweiten Anlauf schafft er es dann: Andreas IV. und Enisa I. präsentierten sich ihrem Gefolge.

Kinderprinzenpaar Diego I. und Lilli I.

Zuvor wurde Lilly Schlosser als neue Kinderprinzessin vorgestellt worden. Auf ihren Prinzen musste sie etwas warten. Nach der Vorstellung des neuen Prinzenpaars ergriff Prinzessinnen-Sohn Diego Licina das Mikrofon und machte seiner Prinzessin Lilli die Aufwartung. Die Beiden werden als Diego I. und Lilli I. die Offenbacher Jugend durch die bevorstehende Kampagne führen.

Zuvor hatte die Garde mit ihrem neuen Tanz das Publikum begeistert,  langjährige Mitglieder der KGO, unter anderem die beiden Urgesteine Fritz Hancke und Eugen Wingerter, wurden für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt. Das Duo Harmonie spielte zum Tanz auf.

Bereits am Sonntagnachmittag ging es zur ersten offiziellen Veranstaltung für die neuen Offenbacher Prinzenpaare. Mit dem traditionellen Faschingsausgraben im Datscha präsentierten sich die neuen Hoheiten erstmals der Öffentlichkeit.

Unter dem Jubel des Narrenvolks befreite Prinz Andreas die flüssigen Schätze aus der Erde, nachdem Sitzungspräsident Steffen Michel in einer launigen Ankündigung auf die bevorstehende Kampagne einschwor. Die in der Erde gut gekühlten Getränke wurden an die Narren verteilt, danach ging es ins Datscha zurück, wo dem vom Regen durchnässten Narrenvolk Speis und Trank serviert wurde. Ein gelungener Auftakt für die neue Kampagne.

Weiter geht es mit folgenden Terminen:

Sa, 23.11.19: Kapp-Hängen beim Prinzenpaar

Treffpunkt 14:15 Uhr: bei Thomas Fecht in der Niedergasse

Mo, 25.11.19: Rathaussturm, Treffpunkt um 16:45 Uhr am Rathausplatz

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin