Freitag, 20. September 2019

Aktion „Blind Date mit einem Buch“ zum zweiten Mal in der Stadtbibliothek

8. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau
Foto: stadtbibliothek landau

Foto: stadtbibliothek landau

Landau. Ein Rendezvous der besonderen Art bietet die Stadtbibliothek Landau in der Zeit vom 9. Februar bis zum 25. März 2017 an. Passend zum Valentinstag startet zum zweiten Mal die Aktion „Blind Date mit einem Buch“.

„Beurteilen Sie ein Buch nicht nach dem Cover“: Nach diesem Motto haben die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek ausgewählte Bücher des Bibliotheksbestandes in blickdichtes Packpapier verpackt. Titel, Autor und Handlung bleiben bis zum Auspacken zu Hause unbekannt.

Einen kleinen Anhaltspunkt bieten nur der erste Satz des Buches sowie ein Hinweis auf das Genre. Dies soll beim Leser Spannung aufbauen, angefangen bei der Auswahl bis hin zur Überraschung beim Auspacken in den eigenen vier Wänden.

Diese Aktion richtet sich an Erwachsene sowie Jugendliche ab 13 Jahren.
Um Blind-Date-Bücher ausleihen zu können, ist eine Anmeldung in der Stadtbibliothek erforderlich. Die Jahresgebühr beträgt 28, ermäßigt 15 Euro.

Wer also noch nach dem Buch seines Lebens oder einfach nur einem Lese-Abenteuer sucht, ist herzlich eingeladen, die Stadtbibliothek Landau zu besuchen.

Stadtbibliothek Landau
Karl-und-Edith-Fix-Haus
Heinrich-Heine-Platz 10
76829 Landau in der Pfalz

Telefon 0 63 41 / 13 43 20
Telefax 0 63 41 / 13 43 19
stadtbibliothek@landau.de
http://opac.landau.de

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag: 14-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag und Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 9-13 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin