Freitag, 28. Januar 2022

Abgeordneter an der Kasse: Thomas Gebhart unterstützt CAP-Markt in Herxheim

23. Februar 2016 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
Hat schon "Tipp-Erfahrung": Bundestagsabgeordneter Thomas Gebhart (CDU): Foto: v. privat

Hat schon „Tipp-Erfahrung“: Bundestagsabgeordneter Thomas Gebhart (CDU).
Foto: v. privat

Herxheim – Am Montag nutzte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) die Gelegenheit, hinter die Kulissen des CAP-Lebensmittelmarkts in Herxheim zu blicken.

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums des Markts unterstützte er das Team eine gute Stunde lang als Kassierer.

„Der Grundgedanke des CAP-Marktes, Menschen mit Behinderungen eine verbesserte Arbeitsplatzsituation zu bieten und Ihnen somit einen Lebensmittelpunkt zu schaffen, finde ich absolut lobenswert und deshalb unterstütze ich dieses Projekt gerne“, so Gebhart nach seinem Einsatz im Markt.

„Ich konnte mich von der hervorragenden Arbeit, die beim CAP-Markt in Herxheim geleistet wird, überzeugen“, so Gebhart

Es ist nicht die erste „Kassenerfahrung“ von Gebhart. Vor drei Jahren zog der Politiker in Bad Bergzabern Waren übers Band.

Derzeit gibt es bundesweit 100 CAP-Märkte, in denen rund 794 Menschen mit Behinderung einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Abgeordneter an der Kasse: Thomas Gebhart unterstützt CAP-Markt in Herxheim"

  1. von Venningen sagt:

    In Zeiten in denen die Listenplätze für CDU Abgeordnete immer unsicherer werden, schaut man sich als Abgeordneter schon mal nach neuen beruflichen Möglichkeiten um.

  2. Danny G sagt:

    Er hätte besser geholfen das Dach zu reparieren, damit bald nachts die Geheimtransporte anrollen können..

Directory powered by Business Directory Plugin