Samstag, 13. April 2024

A65: Sattelzug auf Autobahn umgekippt

24. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

Kirrweiler. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. Februar gegen 23.40 Uhr), war ein 26-Jähriger aus dem Großraum Freiburg mit seinem Sattelzug auf der A65 in Richtung Karlsruhe unterwegs.

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam er zwischen den Anschlussstellen Neustadt-Süd und Edenkoben zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Bankette. Das mit Sammelgut beladene Gespann schaukelte sich auf, kippte auf die linke Seite und blieb auf dem Standstreifen liegen.

Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt, der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Unachtsamkeit kostete ihn ein Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde neben der Autobahn GmbH und dem Abschleppdienst auch die Feuerwehr hinzugezogen. Zur Bergung des Sattelzugs musste der Streckenabschnitt in Fahrtrichtung Karlsruhe voll gesperrt werden. Die Maßnahmen dauern vermutlich bis in die Morgenstunden an. (Stand: 3.15 Uhr)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen