Freitag, 03. Dezember 2021

A 65 bei Wörth: Fahrzeug brennt völlig aus

14. März 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

Der Peugeot wurde völlig zerstört. Foto: piwörth

Wörth – Glück im Unglück hatte ein PKW-Fahrer, der am 14. März gegen Viertel vor Sieben auf der A 65 nach Karlsruhe fahren wollte.

Kurz nach der Anschlussstelle Wörth-Dorschberg bemerkte einen Defekt an seinem Fahrzeug und hielt auf dem Standstreifen an. Unmittelbar darauf stand der Pkw in Flammen – der Brand ging vom Motorraum aus. Die verständigte Feuerwehr Wörth, die mit drei Fahrzeugen und dreizehn Kräften im Einsatz war, konnte das vollständige Ausbrennen nicht mehr verhindern.

Die Autobahnmeisterei übernahm die Absicherung. Da der rechte Fahrstreifen gesperrt werden musste kam es zum Rückstau in Richtung Kandel, der sich gegen 08:00 Uhr langsam auflöste. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin