Mittwoch, 23. Oktober 2019

8. Mai: SPD Lingenfeld lädt ein: Sicher im Alter – Gewappnet gegen kriminelle Tricks

19. April 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

SPD-Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz (li.), Linggenfelder SPD-Bürgermeisterkandidat Markus Kropfreiter.
Bild: Pfalz-Express

Lingenfeld – Der SPD-Bürgermeisterkandidat für Lingenfeld, Markus Kropfreiter, und der SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Schwarz laden ein zu einem Themennachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Aktuelle Zahlen belegen, dass Rheinland-Pfalz zu den sichersten Bundesländern in Deutschland zählt. Die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Straftat zu werden, ist in Rheinland-Pfalz sehr gering. Das belegt die polizeiliche Kriminalstatistik. Die Polizei hat im vergangenen Jahr 62 Prozent aller angezeigten Straftaten aufgeklärt.

Trotzdem gibt es Bereiche, in denen gerade ältere Menschen besonderen Gefährdungen ausgesetzt sind. Sie rücken immer stärker in das Visier von Kriminellen, die täuschen, tricksen und betrügen, um an das Eigentum und Vermögen ihrer Opfer zu gelangen.

Wolfgang Schwarz, der auch erfahrener Kriminalbeamter ist, informiert und erklärt, wie man sich gegen Betrug und Trickdiebstahl wappnen kann.

Am Mittwoch, 8. Mai, 16 Uhr, im MGV Lingenfeld, Wörthweg 1.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "8. Mai: SPD Lingenfeld lädt ein: Sicher im Alter – Gewappnet gegen kriminelle Tricks"

  1. H. Meyer sagt:

    Sehr gut, dass ich die SPD mal um Themen kümmert, welche die Burger wirklich bewegen. Bürgermeisterkandidat Markus Kropfreiter scheint zu wissen was für die Bürger wichtig ist. Besonders wenn man sieht, dass es in Längenfeld in der jüngeren Vergangenheit mehrere Betrugsfälle beziehungsweise Betrugsversuche gab.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin