Mittwoch, 18. September 2019

7. August in Schweigen-Rechtenbach: AfD-Landtagsabgeordneter Jürgen Klein spricht zum Thema „Die AfD als Fürsprecherin des ländlichen Raums“

31. Juli 2017 | 6 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
Jürgen Klein. Foto: AfD RLP

Jürgen Klein.
Foto: AfD RLP

Schweigen-Rechtenbach – Der Landtagsabgeordnete und landwirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Jürgen Klein, kommt in die Südpfalz.

Klein spricht auf Einladung des Kreisverbands Südliche Weinstraße-Landau bei einem Bürgerdialog zum Thema „Die AfD als Fürsprecherin des ländlichen Raums“. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet im Hotel „Schweigener Hof“ statt.

„Einen interessanten Abend mit einem hervorragenden Referenten“, verspricht Dr. Heiko Wildberg, Bundestagsdirektkandidat der AfD für die Südpfalz, der ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen wird und  im Anschluss gemeinsam mit Jürgen Klein für Fragen der Bürger zur Verfügung steht.

Am Montag, 7. August, 19 Uhr, Hotel Schweigener Hof, Haupststraße 2, 76889 Schweigen-Rechtenbach. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

6 Kommentare auf "7. August in Schweigen-Rechtenbach: AfD-Landtagsabgeordneter Jürgen Klein spricht zum Thema „Die AfD als Fürsprecherin des ländlichen Raums“"

  1. Philipp sagt:

    @Redaktion: Die Uhrzeit fehlt!
    Interessant ist dann auch ein Bericht über Erpressungsversuche gegenüber dem Eigentümer des Veranstaltungsraums und über Störaktivitäten durch „Demokratieretter“ und „Grundrechteverteidiger“.

  2. Johannes Zwerrfel sagt:

    Störaktivitäten durch „Demokratieretter“ und „Grundrechteverteidiger“.
    ————-
    Was war da, Phillipp?

    • Philipp sagt:

      Bis jetzt weis ich nur, wie die Standardreaktion der einschlägig bekannten Gruppierungen bei der Ankündigung von Veranstaltungen der AfD ist. Ich gehe deshalb davon aus, dass es in Schweigen nicht anders sein wird.
      Mein Hinweis sollte eine Aufforderung an die Redaktion sein, mal konkret beim Wirt nachzuhaken, ob er „Empfehlungen“ aus der linksverwirrten Szene erhalten hat oder ob es in den letzten Tagen Schmierereien, Sachbeschädigungen o.ä. gegeben hat.

  3. Johannes Zwerrfel sagt:

    Achtung!

    Absage #AfD-Veranstaltung morgen in Reutlingen.
    Wirt wurde so unter Druck gesetzt, dass er Angst um Existenz hat.

    PM folgt
    Malte Kaufmann, AfD
    ——————
    So sind sie, die selbsternannten Demokraten.
    Dabei sind sie linksradikale Faschisten.
    Mit SA-Methoden.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin