Montag, 23. Mai 2022

18 Tote bei Angriff auf Hotel in Mali

20. November 2015 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
Symbolbild red.

Symbolbild red.

Bamako – Bei der Geiselnahme in einem Hotel in Malis Hauptstadt Bamako sind nach ersten Angaben 18 Menschen ums Leben gekommen.

Die Polizei stürmte das Gebäude am Freitagnachmittag. Darunter sollen auch US- und französische Spezialkräfte gewesen sein.

Dabei kamen mehrere Geiseln frei, darunter auch zwei Deutsche.

Bewaffnete hatten das Businesshotel Radisson Blu attackiert und sich zuletzt im 7. Stock verschanzt.

Zu dem Anschlag bekannte sich eine der Terrororganisation Al-Qaida nahestehende Gruppe. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen