Mittwoch, 18. Juli 2018

17-Jähriger tot im Rhein gefunden: Keine Hinweise auf Gewalt

26. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Foto: dts nachrichtenagentur

Frankenthal. Am 20. Oktober wurde eine männliche Wasserleiche aus dem Rhein bei Frankenthal geborgen. Bei der Person handelt es sich um einen 17-Jährigen, der am 15. Oktober als vermisst gemeldet wurde.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal  wurde zur Feststellung der Todesursache eine Obduktion durchgeführt.
Sie ergab heute (26. Oktober) , dass zweifelsfrei ein Ertrinken in Süßwasser als Todesursache in Frage kommt. Hinweise auf Fremdverschulden oder äußerer Gewalt liegen nicht vor. (pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin