Sonntag, 28. November 2021

1250 Jahre Weingarten – 1250 Patenschaftsbäume: Julia Klöckner „gießt an“

27. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Julia Klöckner, Revierförster Florian Korff und Bürgermeister Stefan Becker beim Angießen.
Fotos: Jubiläumskomitee

Weingarten – Bei der „Angieß-Aktion“ der Patenschaftsbäume im Zuge des 1250-jährigen Ortsjubiläums kam die geschäftsführende Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) nach Weingarten.

Das Jubiläumskomitee hatte die nachhaltige Initiative für den Wald angestoßen. Dank gab es dafür von Bürgermeister Stefan Becker, denn gerade in Weingarten hatte man wegen der Trockenheit der letzten Jahre ein hohes Baumsterben verzeichnet. Auch Julia Klöckner erhielt Dank für die „unkomplizierte und schnelle Zuteilung“ einer Waldprämie, die von ihrem Ministerium im Sommer an die Gemeinde ausgezahlt wurde. Becker übergab Klöckner die Patenschafts-Urkunde, denn auch sie hat eine Baumpatenschaft übernommen.

Klöckner lobte ebenfalls die Initiative des Orts. Es sei wichtig, schon heute im Wald die Weichen zu stellen für nachkommende Generationen. Sie freue sich, dass so viele Bürger, Firmen und andere Institutionen sich an der Patenschaftsaktion beteiligten, sagte sie.

Danach kam Revierförster Florian Korff zu Wort. Er erklärte die Baumsorten, die er für den Jubiläumswald ausgesucht hatte und die den Klimaveränderungen trotzen sollen. Im Anschluss erklärte er, wie die 200 von den insgesamt 1250 Bäumen (für jedes Jahr einen) angepflanzt und angegossen werden mussten. Klöckner pflanzte den ersten Baum, dann die rund 200 Gäste, darunter viele Familien mit Kindern. Vorerst wurden provisorische Namenstafeln der Paten aufgestellt. Sie sollen nach Abschluss der Aktion durch die geplanten Tafeln ersetzt werden.

Weitere Baumpaten gesucht

Die Hälfte der 1250 Bäume haben bereits Paten gefunden. Die Aktion soll noch mindestens bis zum Jahresende weiter laufen. Im Frühjahr 2022 werden dann die restlichen Bäume durch den Forst gepflanzt. Auch weiterhin gibt es Patenbäume zu erwerben. „Vielleicht auch ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk?“, meint das Komitee. Eine Patenschaft kostet 25 Euro. Hier geht’s zum Bestellformular https://weingarten-pfalz.de/baumpatenschaft/

Für die fleißigen Baumpflanzer gab es zur Stärkung einen kleinen Imbiss und einen Umtrunk im Wald. Danach zogen alle zum Rathaus nach Weingarten. Dort fand der Tag mit einem Pfälzer Abend, Pfälzer Köstlichkeiten und Pfälzer Musik von den „AltrhoiBuwe“ einen stimmungsvollen Ausklang.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin