Sonntag, 22. September 2019

Hans Petillon: 60 Jahre „Das Wunder von Bern“

7. Dezember 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bücher

Foto: Petillon

Bornheim. Prof. Hanns Petillon stellte in der Reihe “Autoren lesen für den Storch“ sein neuestes Buch „60 Jahre – Das Wunder von Bern“ (Eine Zeitreise mit fünf Fußballweltmeistern aus Kaiserslautern) im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum vor.

Am 4. Juli 1954 steht Deutschland im Endspiel um die Fußballweltmeisterschaft. Um kein anderes Spiel ranken sich so viele Legenden und Geschichten wie um dieses WM-Finale in der Schweiz. In einer Zeitreise führt uns der Autor am Freitag, 12. Dezember 2014 (19 Uhr) noch einmal 60 Jahre zurück, um der Freude über das „Wunder von Bern“ nachzuspüren und zu verstehen, warum dieses Spiel noch immer nichts von seiner Faszination verloren hat.

Dabei lernt man die legendäre „Walter-Elf“ in der Nachkriegszeit kennen und begleitet die fünf Weltmeister des FCK auf ihrem Weg zum Finale in Bern.

Die entscheidenden Szenen des Finales werden „hautnah“ aus verschiedenen Sichtweisen (z.B. Fritz Walter und Herbert Zimmermann) geschildert.

Die Ereignisse nach dem Spiel, – die Reaktionen der Spieler, der Aussagen der Presse sowie der triumphale Heimfahrt der „Helden von Bern“ – werden  ergänzt durch „Augen- und Ohrenzeugen“ aus dem Umfeld des 1. FCK, die das Endspiel auf ihre ganz persönliche Weise erlebt haben.

Aber die Geschichte reißt nach 1954 nicht ab: Es wird über 15 Weltmeisterschaften berichtet, mit ihren bemerkenswerten Höhepunkten und Besonderheiten, weitere Weltmeistertitel, große Momente und schmerzliche Niederlagen…

Auch der 1. FCK hat von 1954 bis heute kleinere und größere Wunder erlebt, die den Fußball ausmachen  – das Unerwartete, das wir uns sehnlichst gewünscht haben, das uns begeistert und die Gewissheit wachsen lässt, dass mit dem nächsten Spiel schon wieder Fußballgeschichte geschrieben werden kann…. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin