Montag, 23. September 2019

1050-Jahrfeier in Steinweiler im August und September: Spiel ohne Grenzen, Mittelalter und Stationentheater

18. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Ein „Stäweil’rer Jubiläumsgedec gibt es auch:: Ein Dorflebenslauf (insbes. der letzten 50 Jahre), Festwein (1050 Flaschen) und eine Festschoppenglas.
Foto: über OG Steinweiler

Steinweiler – Zur 1050-Jahrfeier hat sich die Ortsgemeinde weiter mächtig ins Zeug gelegt.

In den nächsten Wochen gibt es wieder ertliche Attraktionen:

Sonntag, 26. August ab 15 Uhr: Spiel ohne Grenzen

Der FSV Steinweiler als Beitrag zum 1050-jährgen Ortjubiläum am Sonntag, dem 26.08.2018 ab 15:00 Uhr auf dem Sportgelände im Rott ein „Spiel ohne Grenzen“. Dieses besteht aus verschiedenen spielerischen, spannenden und auch spaßigen Herausforderungen, die gemeinsam als Mannschaft bewältigen werden müssen. Egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, sportlich oder nicht, es gibt für alle ein passendes Spiel.

Jede Mannschaft besteht aus vier Personen, die sich beliebig aus dem Kreis von Familien, Vereinen, Straßen oder Freunden zusammentun können. Teilnehmer suchen sich eine schlagkräftige Mannschaft zusammen und überlegen sich einen originellen Namen für ihr Team.

Anmeldung mit nachfolgendem Anmeldeformular per Email: info@fsvsteinweiler.de, per Abgabe beim Vorstand Markus Braun oder bei der Kerwe.

Für das leibliche Wohl sorgt der FSV natürlich auch. Die Veranstaltung klingt bei gemütlichem Beisammensein auf der FSV-Terrasse aus.

Samstag, 1. September, ab 20 Uhr: Mittelalter-Rockkonzert

Am Vorabend des „Tags der offenen Höfe“ ein Mittelalter-Rockkonzert, anschließend

Feuershow mit „Prometheus“.

Sonntag, 2. September: Mittelalterlager

Mittelalterlager zum Mitmachen am Seehof – mit den Rittern des Drachenbanner und Freunden Ratatosk, Timo´s Schmiede und Lederpunzieren für Kinder.

8. und 9. September: Stationentheater

Das Special Highlight im Jubiläumsjahr. Ein Stationentheater. An acht Stationen lassen rund 60 überwiegend einheimische Darsteller die Ortsgeschichte lebendig werden. Vorverkauf im Weingut Frank Bohlender und immer montags im Gemeindehaus in der Sprechstunde von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Kartenreservierung: stationentheater@steinweiler.eu.

Ludwig Lieber (langjähriger Ortsbeigeordneter, Friedel Hartmann (Beigeordnete), Manfred Lieber (1. Ortsbeigeordneter), Volker Poß (Verbandsbürgermeister) und Michael Detzel (Ortsbürgermeister) nach der Enthüllung des Ortseingangsschilds im Januar.
Fotos: v. privat

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin