Samstag, 18. November 2017

Hochstadt: Streit unter Autofahrern eskaliert – Pfeffersprayattacke durch Audifahrer

10. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Hochstadt  –  Am Donnerstagabend (9. November)  war ein 36-jähriger Mann in seinem Ford Transit auf der Bundesstraße zwischen Schwegenheim und Landau unterwegs.

In Höhe von Weingarten überholte er einen grauen Audi, sehr zum Missfallen des Fahrers. Der überholte Fahrer gab mehrmals Lichthupe und bremste den Ford-Transit-Fahrer vor Hochstadt aus, nachdem er ihn wieder überholt hatte.

Als die Ampel an der Kreuzung zur K 40 „rot“ zeigte, stieg der Audi-Fahrer, ein über 190 cm großer Mann, aus und lief auf den Ford Transit zu.

Dabei beleidigte er dessen Fahrer u.a. mit den Worten „Arschloch“ um danach wieder in sein Fahrzeug zu steigen.

Der Beleidigte wollte dies so nicht auf sich sitzen lassen und den Audi-Fahrer zur Rede stellen. Er stieg auch aus seinem Transit aus und lief auf den Audi zu.

Der Audi-Fahrer öffnete die Fahrzeugtür und sprühte seinem Kontrahenten ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht. Danach fuhr er weiter.

Der verletzte Autofahrer konnte sich das Kennzeichen merken und fuhr anschließend zur Polizei. Dort wurde er zunächst medizinisch versorgt und die Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

Den Vorfall an der Hochstadter Ampel haben mehrere Verkehrsteilnehmer gesehen. Zeugen sollten sich  an die Polizei unter 06341-2870 wenden.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin