Sonntag, 04. Dezember 2016

Die Kiwis beim „Herbschde“

19. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Kinder sind sehr wissbegierig und arbeiten gerne mit.
Foto: red

Edesheim. Am 12. September war es endlich soweit. Die fleißigen Kiwis durften in Ihrem Weinberg in Edesheim, beim Weingut Rehm, die Weinlese einläuten.

Zuerst erklärte Martina Rehm, was Herlinge sind, und dass diese hängen bleiben sollen. Die Kinder probierten von den unreifen, sauren Trauben. Die Grimassen, die da geschnitten wurden, waren sehenswert. Sehr aufmerksam verfolgten die kleinen Winzer, wie die Trauben vom Maischewagen auf die Kelter gepumpt wurden.

Vom hier gewonnenen frischen Traubensaft durfte sich jeder eine Flasche abfüllen. Bei der anschließenden Traubensaft-Probe wurden verschiedene Säfte, von weiß bis dunkelrot verkostet.

Danach gab es zünftiges Essen, so wie früher beim „Herbschde“: deftiges Bauernbrot und gut gewürzte Hausmacher Dosenwurst (Leber- und Griebenwurst, Schwartenmagen).

Der „KIWI-Spruch“ zum Abschluss beendete einen wunderschönen Herbsttag. Alle freuen sich auf den letzten Termin am 7. November. Hier ist die Kellerarbeit eines Winzers das Thema . (red)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin