Mittwoch, 22. Mai 2019

Zugausfälle wegen Sturmtief weiten sich aus

10. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Frankfurt/Main. Nach NRW hat die Bahn am Sonntagnachmittag ihren Verkehr auch in Teilen von Rheinland-Pfalz und Hessen eingestellt.

Sturmtief „Eberhard“ führe zu weiteren Beeinträchtigungen im Bahnverkehr im Westen, in der Mitte und im Süden Deutschlands, teilte die Bahn mit. Reisende sollten sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen informieren.

Betroffen ist auch der internationale Verkehr in Richtung Niederlande und Belgien. Der Deutsche Wetterdienst hat unterdessen angekündigt, dass „Eberhard“ in Richtung Süden und Osten weiterzieht.

Auswirkungen seien aktuell noch nicht absehbar, so die Bahn. Alle Zugbindungen für Sonntag sind aufgehoben, die Tickets behalten ihre Gültigkeit bis zu einer Woche nach Reisedatum oder können kostenfrei storniert werden, so das Unternehmen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin