Sonntag, 22. September 2019

Zug kracht in Lauterecken-Grumbach in Baumstamm

9. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Schäden am Zug.
Foto: Polizei

Lauterecken-Grumbach – Am 8. August gegen 17 Uhr ist eine Regionalbahn auf der Bahnstrecke zwischen Kaiserslautern und Lauterecken-Grumbach kurz vor der Ortschaft Otterbach in einen auf den Gleisen liegenden Baumstamm gefahren.

Dieser war zuvor abgebrochen und auf die Gleise gefallen. Die Regionalbahn war mit circa 90 Reisenden besetzt. Die Reisenden wurden von einem sich im Zug befindenden Polizeibeamten aus der Regionalbahn evakuiert und zum Bahnhof Otterberg gebracht. Dort konnten sie kurze Zeit später die Fahrt fortsetzen.

Der Zugführer erlitt einen Schock und begab sich zur Behandlung in das Westpfalzklinikum.

Wie hoch der Sachschaden an der Regionalbahn und den Gleisen ist, kann derzeit nicht beziffert werden. Die Strecke blieb bis zum Mittag gesperrt. Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern führt die weiteren Ermittlungen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin