Donnerstag, 13. Mai 2021

Zahlreiche Opfer nach Explosionen bei Demo in Kabul: IS bekennt sich zum Anschlag

23. Juli 2016 | Kategorie: Nachrichten
Quelle: Pfalz-Express

Quelle: Pfalz-Express

Kabul – Bei einem Anschlag auf eine Demonstration in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Samstag Dutzende Menschen ums Leben gekommen.

Dem afghanischen Gesundheitsministerium zufolge gab es mindestens 31 Tote, rund 160 Menschen wurden verletzt. In Medienberichten war teilweise von mehr als 60 Toten die Rede.

In einem Statement, das auf der Internetseite der dem IS nahestehenden Agentur Amaq veröffentlicht wurde, bekannte sich die Terrormiliz zu der Tat. Demnach hatten sich zwei IS-Kämpfer bei einer „Versammlung von Schiiten“ in die Luft gesprengt.

In der afghanischen Hauptstadt hatten sich am Samstagnachmittag (Ortszeit) Tausende Menschen versammelt, um gegen eine Stromtrasse zu demonstrieren. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin