Sonntag, 24. Oktober 2021

Wörth: Rock am Altwasser spendet für Opfer der Flutkatastrophe

8. August 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Foto: Thomas Pfirrmann

Wörth – Stolze 1.174 Euro Spendengelder kamen beim vierten Open Air Konzert „Rock am Altwasser“ der Handballabteilung des TV Wörth zusammen.

Das Konzert für die 500 zugelassene Besucher war innerhalb weniger Stunden ausverkauft. „Bitte aufrunden“ hieß es an den Essens- und Getränkeausgaben. Der Spendenerlös soll den Opfern der Flutkatastrophe in Bad Neuenahr zukommen. Zudem spendete die Band „Dropout“, die das Vorprogramm gestaltete, ihre vorgesehene Gage von rund 300 Euro. Auf den gleichen Betrag verzichtete auch das diensthabende DRK Steinweiler und spendete es.

Alle drei Spendenerlöse gehen auf das Spendenkonto, das Michael Adam, der zusammen mit fünf Helfern im Katastrophengebiet im Einsatz war, eingerichtet hat. Dort sind inzwischen bereits über 4.000 Euro eingegangen, wie Adam sagt. Weitere großzügige Spender hätten sich bereits gemeldet. Adam will die  Spenden bei seinem nächsten Einsatz in Bad Neuenahr an Betroffene vor Ort übergeben, deren Situation er dort selbst mit seinen weiteren fünf Helfern kennengelernt hat. (tp/red)

Spendenkonto bei der VR-Bank: Flutkatastrophe  

IBAN: DE61 5486 2500 0007 2399 80

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin