Donnerstag, 06. Oktober 2022

„Wir sind mobil“ – Sicherheitsprogramm des Polizeipräsidiums Rheinpfalz für die Generation 65+

22. Februar 2014 | Kategorie: Landau

Das Polizeipräsidium Rheinpfalz informiert Senioren der Generation 65 + über mehr Sicherheit im Straßenverkehr.
Foto: red

Landau. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz bietet gemeinsam mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Landau am 1. und am 2. April 2014 die Möglichkeit der Teilnahme an einem Sicherheitsprogramm für ältere aktive Kraftfahrer an. Das Angebot richtet sich an  Führerscheininhaber, die 1948 oder früher geboren sind und aktiv mit ihrem PKW am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen.

Der Kurs, der in Landau durchgeführt wird, gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil. In der Theorie werden vormittags Neuerungen aus dem Rechtsbereich unter anderem der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie Fortschritte/Innovationen im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik angesprochen. Was steckt hinter den Fahrassistenzsystemen ESP, Abstandsregler, Notbremsassistent und den innovativen Lichtsystemen? Die praktischen Übungen werden nachmittags auf dem Neuen Messplatz durchgeführt.

Jeder Teilnehmer sollte mit seinem eigenen Pkw an dem Sicherheitsprogramm teilnehmen.

Anmeldungen werden von der Seniorenbeauftragten, Ulrike Sprengling bis zum 20. März 2014 unter Telefon 06341/13-5016 (Mo.-Do.) oder per E-Mail ulrike.sprengling@landau.de entgegen genommen.

Nach der Anmeldung erhalten die  Teilnehmer weitere detaillierte Informationen. Die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme am Sicherheitsprogramm ist kostenfrei. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen