Sonntag, 18. November 2018

Whitaker wird neuer US-Justizminister – Sessions gefeuert

7. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Foto: dts Nachrichtenagentur

Washington  – Der bisherige Stabschef des Justizministeriums Matthew Whitaker wird neuer US-Justizminister. Das teilte US-Präsident Donald Trump am Mittwoch über Twitter mit.

Er ist damit der Nachfolger von Jeff Sessions, der am Mittwoch Trump per Brief über seinen Rücktritt informierte, berichtet der US-Fernsehsender CBS News. „We thank Attorney General Jeff Sessions for his service, and wish him well!“, twitterte Trump, der wenig später Whitaker als seinen Nachfolger ankündigte.

Trump hatte Sessions in der Öffentlichkeit wiederholt kritisiert, da dieser sich aus den Ermittlungen um eine russische Einflussnahme der US-Präsidentschaftswahl 2016 als befangen zurückgezogen hatte. Der Republikaner Sessions übte das Amt des US-Justizminsters seit dem 9. Februar 2017 aus. Whitaker war seit dem 22. September 2017 Stabschef unter Sessions. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin