Dienstag, 21. September 2021

Weitere Entspannung der Trinkwasser-Lage im Kreis: Entwarnung für Lingenfelder Raum

3. September 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Symbolbild: Pfalz-Express

Germersheim. Bei erneuten Messungen im Wasserversorgungsnetz der Germersheimer Nordgruppe, zu der die Orte der Verbandsgemeinde Lingenfeld sowie die Gemeinde Zeiskam zählen, wiesen die Ergebnisse am heutigen Tag zum dritten Mal in Folge keine Überschreitung der Grenzwerte bei der Zahl der coliformen Keime aus.

Aus diesem Grund hat das Gesundheitsamt im Landkreis Germersheim seine vorsorgliche Abkochempfehlung aufgehoben. Dennoch bleiben die Wasserwerke der Nordgruppe und das Gesundheitsamt auch in den nächsten Tagen noch in enger Abstimmung.

Im Fall des internen Wasserleitungssystems der IGS in Kandel, wo vor einigen Tagen Pseudomonas Erreger gefunden wurden und daraufhin ein Trinkverbot für die Schule ausgesprochen wurde, konnten auch am gestrigen Tag an zwei Messstellen nochmals geringe Grenzwertüberschreitungen festgestellt werden.

Eine der beiden Messstellen liegt innerhalb der Baustelle und hat somit keine Relevanz für das Schulgebäude selbst. An einem älteren Wasserhahn innerhalb der Schule konnten zwei Keime (pro 100ml) festgestellt werden, wobei die Bauart des betroffenen Hahns Wasserablagerungen möglich macht und allein aus diesem Grund eine Verkeimung an dieser Stelle nicht ungewöhnlich ist.

Weitere Proben an anderen Hähnen haben zwar aufgrund der Baustellensituation vor Ort eine geringe Belastung ausgewiesen, doch handelt es sich hierbei durchweg um Bakterien, die nicht krankheitserregend sind. „Auch wenn sich die Lage an der IGS in Kandel zu entspannen scheint, werden wir das Trinkverbot aufrechterhalten, um ein möglichst hohes Maß an Sicherheit zu garantieren. Es besteht jedoch kein Grund zur Beunruhigung“, so Dr. Fritz Brechtel, Landrat im Kreis Germersheim, abschließend.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin